Ju Jutsu

 Ju Jutsu

Übungsleiter:

Martin Fiedler

Tel. 0160 6007548

Übungsstunde_ Jugend
Montag 16:00-17:30 Uhr

Übungsstunde_ Gemischte Gruppe ( Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre )
Montag 17:30 -18:30 Uhr


Info zum Training:

jeweils Montags 16-17.30 Uhr (Kinder) und 17.30-18.30 Uhr (überwiegend Jugendliche). Wir arbeiten daran, auch wieder einige Erwachsene (Frauen: traut Euch!!! Und Männer) zum Training zu locken.



 

Ju Jutsu Gürtelprüfungen

Ju Jutsu - Gürtelprüfungen
in der Vereinssporthalle des TSV Ebergötzen

Am Montag, den 25. Juni 2018 haben 6 Prüflinge der Ju-Jutsu-Sparte des TSV Ebergötzen und 2 Prüflinge vom TSV Holzerode, die im Verbund in Ebergötzen trainieren sowie 2 Prüflinge des JC Duderstadt in der Vereinssporthalle des TSV in Ebergötzen ihre Gürtelprüfungen absolviert.

 

Die Mehrzahl der Prüflinge hatte bereits erste Prüfungserfahrung. Alle haben für ihre Prüfungen fleissig geübt und diese trotz Lampenfieber und Aufregung erfolgreich bestanden. Das Fan-Publikum aus Familienmitgliedern und Fans fieberte gebannt mit.
Die jungen Ju-Jutsukas zeigten entsprechend dem jeweils angestrebten Gürtelgrad Techniken aus den Bereichen Bewegungslehre und Fallschule, Techniken in Kombination, Abwehr-, Hebel-, Atemi- und Festlegetechniken, Würfe und Technikanwendungen im Bereich der freien Selbstverteidigung (freie SV). Bei den Prüfungen zum 5.2. Kyu (Halborange) der Teilnehmer vom JC Duderstadt wurden auch Gegen- und Weiterführungstechniken gezeigt. Dabei entging den scharfen Augen des erfahrenen Prüfers Dennis Eckermann (2. Dan, TVG Mingerode) wie immer kein Detail.

TSV Ebergötzen (Ju-Jutsu-Sparte): Den weißen Gürtel mit gelbem Streifen (6.2. Kyu) dürfen ab sofort Sascha Merkel, Simon Otto, Karl Ludwig Witkavel und Greta Schweizer tragen.
Mia Kratzin und die Jüngste unter den Prüflingen, Inken Bode haben ihre Prüfungen zum 5. Kyu (gelber Gürtel) bestanden.

TSV Holzerode (Verbund): Den weißen Gürtel mit gelbem Streifen (6.2 Kyu) tragen dürfen ab sofort Emma und Nele Neumann.

Judo-Club Duderstadt (JC Duderstadt): Den gelben Gürtel mit orangem Streifen (5.2 Kyu) tragen dürfen ab sofort Marc Weber und Niklas Rümenapp.

 

Prüfer Dennis Eckermann, das Trainerteam Tobias Sorhage, Angelika Wiesler-Sorhage sowie der ab bereits seit Wochen am Training beteiligte und ab Ferienbeginn neue Trainingsleiter Martin Fiedler (siehe Extra-Bericht) und alle Vereine gratulieren den Prüflingen herzlich.

Angelika Wiesler-Sorhage, 29.06.2018

 

26.6.2018

Martin Fiedler kommt

Trainerwechsel innerhalb der Ju-Jutsu-Sparte des TSV Ebergötzen

Mit Beginn der Sommerferien ist es soweit:

Der neue Trainer der Ju-Jutsu-Sparte beim TSV Ebergötzen, Martin Fiedler, übernimmt die Trainingsleitung vom Trainerteam Tobias Sorhage und Angelika Wiesler-Sorhage.

Martin Fiedler ist Träger des grünen Gürtels (3. Kyu), 31 Jahre alt, verheiratet und hat mit seiner Frau 2 Kinder. Er lebt in Holzerode. Er zeigt ein flüssiges, gut verankertes Ju-Jutsu, das auf jahrzehntelangem Training beruht. Der Martin ist bereits seit Wochen am Ju-Jutsu-Training beim TSV beteiligt. Die Kiddies kennen ihn schon und haben Spaß beim Training mit Martin.

Kinder vom TSV oder aus dem Verbund können in den Ferien weiter trainieren und Kinder, die diesen Sport ausprobieren möchten, können einfach dazu kommen. Auch die Eltern sind herzlich willkommen. Das Ferienangebot für Kinder findet jeden Montag zu den gewohnten Trainingszeiten zwischen 16:00 und 17:30 Uhr vom 2. Juli bis zum 6. August statt.

Ein Ferienangebot für Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene (Frauen+Männer) vom 2.7 - 6.8, jeweils Montags von 17:30 bis 18:30/19:00 Uhr wird auch angeboten.

Ju- Jutsu als Selbstverteidigungssport (kennen)lernen:
Verschiedene Abwehrtechniken werden gezeigt und gelehrt, z.B. gegen Schwitzkasten im Stand und am Boden, gegen Körperumklammerung von vorne und von hinten, gegen Griff in die Haare und ans Handgelenk werden und noch so manche andere Technik.

Um am Ferientraining teilzunehmen, ist keine Kampfsporterfahrung notwendig. Mitzubringen ist weiche, bequeme Kleidung ohne Metallteile (z.B. Sweatshirt/Sweathose/Trainingshose). Fragen dazu beantwortet Martin Fiedler gerne und nimmt auch Anmeldungen hierfür über seine Mobil-Nr. 0160-6007548 entgegen.

 

Tobias + Angelika gehen

Wir, Tobias und Angelika werden uns zurückziehen.
Tobias wird aus beruflichen Gründen mit Beginn der Sommerferien das Training beim TSV Ebergötzen beenden.
Ich, Angelika werde den Martin nach den Sommerferien noch eine Weile begleiten, um für die Kinder einen harmonischen Übergang zu gewährleisten und dem Martin noch so manche Frage zu beantworten oder Infos zu geben.

Wir bedanken uns aber hier an dieser Stelle schon einmal herzlich für das Vertrauen der Kinder und Eltern, für den Spaß, den wir bei dieser Aufgabe hatten und für die perfekte Unterstützung des TSV Ebergötzen, dessen Vorstand stets für uns ansprechbar war.

Ein paar Wochen nach den Sommerferien wird es ein Spaßtraining geben mit vielen Spielen, mit dem wir uns offiziell von den Kindern verabschieden. Das wird der Martin dann rechtzeitig ankündigen.

 

viel Spaß

Wir wünschen dem neuen Trainer Martin viel Spaß, ein gutes Händchen und Auge und Erfolg bei dieser anspruchsvollen, weit über das reine Training hinaus gehenden, schönen Aufgabe!

Bis dann!!

Tobias und Angelika


 

Ferienprogramm von Martin Fiedler als PDF Datei zum runterladen

15.6.2017

Bildlupe

Erfolgreiche Gürtelprüfungen der Ju-Jutsukas vom TSV Holzerode sowie aus den Vereinen TSV Ebergötzen und JC-Duderstadt am 15. Juni 2017 in Holzerode.

Unter den strengen Augen von Prüfer Dennis Eckermann (2. Dan) haben sich Mitte Juni 2017 sechzehn jugendliche und erwachsene Ju-Jutsukas aus drei regionalen Vereinen ihren Gürtelprüfungen gestellt. Jeweils entsprechend dem angestrebten Gürtelgrad ließ sich Prüfer Dennis Eckermann (2. Dan) aus Mingerode Komponenten aus den Bereichen Bewegungslehre, Fallschule, Abwehrtechniken, Techniken in Kombination, Hebeltechniken, Atemitechniken, Festlegetechniken, Würfe und Technikanwendungen im Bereich der freien Selbstverteidigung (freie SV) zeigen. Alle Prüflinge waren trotz Aufregung konzentriert und haben ihre Prüfungen erfolgreich bestanden.

Vom TSV Ebergötzen haben 6 Prüflinge ihre Gürtelprüfungen bestanden:
Den weißen Gürtel mit gelber Spitze (6.1 Kyu) erlangt haben Greta Schweizer, Karl Ludwig Witkavel und Emma Döring. Den weiß-gelben Gürtel (6.2 Kyu) tragen dürfen Jannes Chuchrak und Inken Bode. Den gelben Gürtel (5. Kyu) darf ab sofort Nicolas Döring tragen.

Übungsleiterin Angelika Wiesler-Sorhage (2. Kyu) und Prüfer Dennis Eckermann (2. Dan) gratulieren den Prüflingen aus allen Vereinen herzlich.

 

4.4.2017

Heidrun Witkavel

Heidrun Witkavel vom TSV Ebergötzen hat am 4. April 2017 erfolgreich an Ju-Jutsu-Gürtelprüfungen beim Judo-Club-Duderstadt e.V. teilgenommen. Dort stellte sie sich unter den scharfen Augen von Prüfer Dennis Eckermann aus Mingerode (2. Dan) den anspruchsvollen Prüfungsaufgaben zum 3. Kyu (grüner Gürtel).

weiterlesen ....

 

19.9.2016

alle Prüflinge vom 19.9.2016

- Gürtelprüfungen
in der Vereinssporthalle des TSV Ebergötzen

Am Montag, den 19. September 2016 haben 9 Prüflinge der Ju-Jutsu-Sparte des TSV Ebergötzen, 4 Prüflinge des TSV Holzerode und 1 Prüfling des JC Duderstadt in der Vereinssporthalle des TSV in Ebergötzen ihre Gürtelprüfungen absolviert.

Für die Mehrzahl der Prüflinge war es die erste Gürtelprüfung überhaupt, einige absolvierten die Prüfungen für höhere Gürtelgrade und hatten dem entsprechend bereits Prüfungserfahrung. Alle haben für ihre Prüfungen fleissig geübt und diese trotz Lampenfieber und Aufregung erfolgreich bestanden. Das Publikum aus Eltern, Geschwistern, Großeltern und Fans hielt die Daumen und fieberte gebannt mit.

Prüfer Dennis Eckermann, Trainerin Angelika Wiesler-Sorhage und alle Vereine gratulieren den Prüflingen herzlich.

mehr lesen vom Bericht Angelika Wiesler-Sorhage.

 

JU-JUTSU

Bildlupe

Sie hat grün! Gratulation!

Am Dienstag, den 08. März 2016 hat Frieda Witkavel vom TSV Ebergötzenerfolgreich an den Ju-Jutsu- Gürtelprüfungen des Judo-Club Duderstadt teilgenommen und gemeinsam mit ihren dortigen Prüfungspartnern Julia und Justus Apel aus Teistungen eine beachtliche Prüfung zum 3. Kyu abgeliefert. Hierfür hatte Frieda viele Trainingseinheiten in Duderstadt und Ebergötzen konzentriert geübt. Frieda hat nun das Recht und die Pflicht, den grünen Gürtel zu tragen. Die Ju-Jutsu-Kampfmäuse des TSV Ebergötzen und das Trainer-Co-Trainerteam, Trainerin Angelika Wiesler-Sorhage und Sohn Tobias Sorhage gratulieren!
Darüber hinaus unterstützt uns Frieda schon seit einiger Zeit beim Training der Kinder- und Jugendlichengruppe, die inzwischen auf 16 ordentlich mit Pass beim NJJV (Niedersächsischer Ju-Jutsu-Verband) gemeldete (bzw. ihren Pass demnächst erhaltende) Trainingsteilnehmer und ca. 3-5 Schnupperkinder angewachsen ist. Die größeren kommen meist zur zweiten Einheit.
Das Training findet statt jeweils Montags 16-17.30 Uhr (Kinder) und 17.30-18.30 Uhr (überwiegend Jugendliche). Wir arbeiten daran, auch wieder einige Erwachsene (Frauen: traut Euch!!! Und Männer) zum Training zu locken.
Am kommenden Sonntag werden wir (Angelika, Frieda, Tobias)ganz früh aufstehen und beim TSV Winsen in Winsen/Luhe nahe Hamburg eine Fortbildung zur effektiven Selbstverteidigung mittels direkter und ökonomischer Technikausführung auf engstem Raum absolvieren. Das können wir Montag dann gleich ausprobieren.

Angelika Wiesler-Sorhage

 

Nicht nur der Sport steht bei uns im Vordegrund, Spaß und Freizeit gehört auch dazu.

hier geht es zu:
Weihnachtsfeier 2015/16

Letzte Änderung am Dienstag, 21. August 2018 um 18:54:14 Uhr.