Vorstand News

Tanz im Mai

am 06.05.2017

Alles war angerichtet: die Halle schön geschmückt mit frühlingshaften Birkengrün (Dank an die Realgemeinde), der Festwirt hat ordentlich Personal angeheuert, die Starlight-Showband stand in großer Besetzung auf der Bühne.

Dann ging es los, und……die Halle war fast leer und hat sich im Laufe des Abends auch nicht mehr ganz gefüllt.

Für einen Verein der Größe des TSV Ebergötzen eine große Enttäuschung. Das auch einige Ortsvereine durch Abwesenheit glänzten, trug sicherlich nicht zu einer besseren Stimmung bei den Verantwortlichen bei.

Genug des Jammerns: die, die da waren, hatten ihr Kommen hoffentlich nicht bereut. Ausgegeben war das Motto: Wenig Reden, viel Tanz. Und daran haben wir uns auch gehalten und die Musiker um Frank Winkler haben ordentlich Stimmung gemacht.

Anlass für diesen Tanzabend waren verschiedene Gedenktage, die für den TSV von durchaus großer Bedeutung sind:

1947: Wiedergründung des Sportvereins nach dem 2. Weltkrieg
Neugründung einer Fußballabteilung

1977: Einweihung der vereinseigenen Sporthalle

1987: Einweihung des Sporthallenanbaus

Wir haben zu diesen Anlässen die Vorstände der Jahre 1976/77 und 1986/87 eingeladen. Begrüßen konnten wir:

Aus dem Vorstand Hallenbau: den 1. Vorsitzenden Helmut Rudolph, den Schriftwart Willi Behre und den Jugendwart Horst Stelzl.

Aus dem Vorstand Hallenanbau: den 1. Vorsitzenden Horst Stelzl und den Schriftwart Klaus Böning.

Nicht nur bei den damaligen Vorständlern, sondern auch bei den nachfolgenden Personen hat sich der 1. Vorsitzende Michael Pietzek für den jahrelangen Einsatz für den Erhalt unserer Sporthalle bedankt:

Margot Gleitze, Arnild Behre, Klaus-Uwe Noetzel, Harry Klameth, Karl Isenhuth, Rita Windler und Corinna Zielke.

Wie gesagt: auch diese Gedenktage hätten ein größeres Publikum verdient.

Michael Pietzek


hier geht es zu den Bildern ......

JHV 2017

geehrte Mitglieder

mit 1+2 Vorsitzenden

Nun ist sie auch schon wieder Geschichte – die Jahreshauptversammlung des TSV Ebergötzen e.V. Diese brachte bei den Vorstandswahlen seit langer Zeit mal wieder eine Änderung in der Besetzung des Vorstandes mit sich. Die bisherige Schriftwartin Corinna Zielke hat nach 16 Jahren ihr Amt zur Verfügung gestellt. Den Dank der anwesenden Mitglieder für die über die Jahre geleistete Arbeit konnte Corinna ebenso in Empfang nehmen wie einen Präsentkorb. Sandra Baran wurde anschließend von der Versammlung einstimmig zur neuen Schriftwartin gewählt. Der 2. Vorsitzende Klaus-Uwe Noetzel wurde in seinem Amt ebenso bestätigt wie der Versicherungswart Tim Lohrberg.

unser Gruppenbild mit den Geehrten:
Vlnr: hintere Reihe: Klaus-Uwe Noetzel (2. Vors.), Horst Stelzl, Helmut Rudolph, Dirk Bornemann, Kathrin Bode, Laura Magerhans, Michael Pietzek (1. Vors.); vordere Reihe: Dieter Haschke, Horst Bornemann, Irmtraud Vollmer, Kerstin Knöchelmann, Ingeborg Steinert, Iris Stenske, Horst Isermann,Karola Magerhans, Ute Schwarzlos, Tim Lohrberg.

 

Auch in diesem Jahr standen die Ehrungen für langjährige Vereinstreue im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung. Unser Ehrenmitglied Fritz Schulze konnte für seine 80jährige Mitgliedschaft im Verein ausgezeichnet werden. Fritz ist im Januar 1937 dem damaligen MTV Ebergötzen beigetreten. Aus gesundheitlichen Gründen konnte er leider an der Versammlung nicht teilnehmen.

Corinna Zielke

bei der Ehrung von Vereinsmitgliedern

Für 60 Jahre Mitgliedschaft im TSV: Irmtraud Vollmer, Dieter Haschke und Horst Stelzl.
Für 50 Jahre Mitgliedschaft im TSV: Isolde Busch, Horst Isermann, Ute Schwarzlos-Eppe und Helmut Rudolph
Für 40 Jahre Mitgliedschaft im TSV: Werner Abel, Dieter Böning, Dirk Bornemann, Ingrid Honig, Friedhelm Jütte, Kerstin Knöchelmann, Ingeborg Pfahlert, Hans-Joachim Stagat, Iris Stenske, Marion Vollmer, Horst Bornemann und Melanie Pfahlert
Für 25 Jahre Mitgliedschaft im TSV: Florian Bode, Kathrin Bode, Nico Gleitze, Aileen Haschke, Julian Jünemann, Tim Lohrberg, Karola Magerhans, Laura Magerhans, Ingeborg Steinert, Jutta Schulze.

der Vorstand

 

1. Mai Vereinswanderung

Gem. Beschluss des Vorstandes vom 04.04.2016

ab sofort, fällt immer die TSV Veranstaltung "Vereinswanderung" am 01. Mai aus.

Während unser Sportangebot weiterhin in überaus erfreulichem Maße in Anspruch genommen wird (und das ist ja für einen Sportverein auch so schlecht nicht), bleibt die Beteiligung an „außersportlichen“ Veranstaltungen auch in 2016 weit hinter den Erwartungen zurück. Wir werden daher den Schwerpunkt unserer Tätigkeit zunächst noch mehr auf den Kernbereich eines Sportvereins beschränken.

M.Pietzek (1.Vorsitzender)

 

TSV JHV 2016

Geehrte mit Vorstand

Bildlupe/ Doppelklick

57 Mitglieder fanden sich zu Jahreshauptversammlung des TSV Ebergötzen e.V. am Samstag den 16.1.2016 ein.
Sicherlich wären es mehr geworden, aber kurzfristig einsetzendes Schneegestöber mit Glättebildung hielten wohl einige ab die Veranstaltung doch noch zu besuchen.
Bei der Wahl des Vorstandes des Vereins bestätigten die Mitglieder einstimmig den bisherigen Vorstand.
Michael Pietzek (1. Vors.), Klaus Uwe Noetzel (2.Vors.) Rita Windler (Kassenwartin), Corinna Zielke (Schriftwartin), Harry Klameth (Sportwart), Karl Isenhuth (Hallenwart).
Auch bei den Wahlen der Fachwarte gab es keine Änderungen.
Das Gedenken an die seit der letzten Mitgliederversammlung verstorbenen Mitglieder stand traditionell gleich nach der Begrüßung auf der Tagesordnung. Insgesamt 12 Mitglieder verstarben in den vergangenen 12 Monaten
Neben den Berichten aus den einzelnen Abteilungen und einem Kassenbericht, der aufzeigte, dass 2015 wieder gut gewirtschaftet wurde, waren die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft einer der Höhepunkte des Abends.
Insgesamt konnten 24 Mitglieder für 60, 50, 40 und 25 Jahre im TSV eingeladen werden, von denen 12 Jubilare der Einladung gefolgt sind.
Durch eine solide Finanzpolitik brauchten die Mitgliedsbeiträge auch nicht erhöht werden.
Die Mitgliederzahl ist mit 753 Personen gegenüber den letzten Jahren fast konstant geblieben.
Lobenswert ist auch der Zustand der fast 40 Jahre bestehenden, vereinseigenen Halle, die von den Mitglieder über Jahre hinweg schonend und mit Umsicht behandelt worden ist.
Das Ziel wieder 100 Sportabzeichen zu absolvieren wurde leider letztes Jahr verfehlt.
Ferner stimmten die Mitglieder noch einige Satzungsänderungen zu. Nach knapp drei Stunden konnte die Versammlung dann geschlossen werden.

unser Gruppenbild mit den Geehrten:
Vlnr: hintere Reihe: Klaus-Uwe Noetzel (2. Vors.), Peter Maas, Lennart Busse, Birger Sangmeister, Karsten Stenske, Meike Pietzek, Michael Pietzek (1. Vors.); vordere Reihe: Gerd Szepanzik, Gerhard Busse, Rüdiger Jahnel, Sigrid Busse, Anna Magerhans, Corinna Zielke, Jens Rudolph.

zu den Bilder JHV 2016 ......

 

2015

Verfasser Michael Pietzek bei der Preisverleihung.

Chronik des TSV Ebergötzen ausgezeichnet


Das Niedersächsische Institut für Sportgeschichte aus Hannover
schreibt alle zwei Jahre einen Wettbewerb
„Wir suchen die beste Jubiläumsschrift“ aus.
Für die Jahre 2013 und 2014 haben insgesamt 86 Vereine Schriften
eingereicht. Die Chronik des TSV Ebergötzen belegte einen
herausragenden 3. Platz.

hier die Urkunde (als pdf Datei) zur Ansicht

 

Januar 2015

Bildlupe

Geehrte mit Vorsitzenden M.Pietzek (rechts)

Am 18.01.15 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des TSV Ebergötzen statt. Natürlich stand das 100jährige Vereinsjubiläum noch einmal im Mittelpunkt. Vor der Versammlung wurde im vollbesetzten Clubraum mit einem Film an das Pfingstwochenende 2013 erinnert.
Der 1. Vorsitzende konnte auf der anschließenden Versammlung mehr als 70 Mitglieder begrüßen.
Für langjährige Vereinstreue geehrt wurden:
Auf 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft können Christa Bauermeister und Albert Bode zurückblicken. Darüber hinaus wurden geehrt für 50 Jahre: Birgitt Finke, Gitta Finke, Wilfried Fraatz, Helga Isermann, Wilhelm Isermann, Inge Rudolph, Heinz Schubert, Sigrid Schulze und Dietrich Zahnow; für 40 Jahre: Otto Claus; für 25 Jahre: Jasmin Gleitze, Henning Holtz, Michael Nolte und Julika Zielke.
Bei Hans-Joachim Schlick bedankte sich der 1. Vorsitzende ganz herzlich für die Be- und Aufarbeitung des vorhandenen Filmmaterials.
Keine Überraschungen gab es bei den anstehenden Wahlen: Ohne Gegenstimmen wurden in ihren Ämtern bestätigt: Michael Pietzek (1. Vors.), Rita Windler (Kasse), Harry Klameth (Sportwart), Karl Isenhuth (Hallenwart), Horst Stelzl (Gerätewart), Helga Stelzl und Gerd Szepanzik (Sozialwarte), Klaus-Uwe Noetzel (Versorgungswart), Helmut Dehnhardt (Beitragswart), Margot Gleitze (Reinigungswartin), Matthias Böning (Jugendwart), Horst Gleitze (Homepage), Walter Stelzl (Außenanlagen), Doris Noetzel und Uwe Claus (Ehrenrat).
Der 2. Vorsitzende Klaus-Uwe Noetzel wurde ebenso in seinem Amt bestätigt wie die Schriftwartin Corinna Zielke. Für mehr als drei Jahrzehnte Tätigkeit als Versicherungsfachwart wurde Horst Bornemann der Dank und die Anerkennung vom 1. Vorsitzenden Michael Pietzek ausgesprochen. Als Nachfolger konnte Tim Lohrberg gewonnen werden. Horst Stelzl wurde erneut in den Ehrenrat gewählt.

Neben ausführlichen Jahresrückblicken vom Vorstand, den Abteilungsleitern und Fachwarten wurde erstmals seit der Euro-Umstellung im Jahr 2002 ein Beschluss zu den Vereinsbeiträgen gefasst, die wie folgt geändert wurden:
Mitglieder bis 20 Jahre 3,00 €
Mitglieder ab 21 Jahre 5,00 €
Familien 10,00 €.

 

JHV des TSV / Januar 2014

Bildlupe

Jahreshauptversammlung des TSV Ebergötzen e.V. / 2014

Im Vorstand alles beim Alten
Ebergötzen Januar 2014

100 Jahre TSV Ebergötzen sind im vergangenen Jahr gefeiert worden. Auch bei der Jahreshauptversammlung in diesem Jahr stand das Jubiläum im Mittelpunkt. Vor mehr als 70 Mitgliedern wurde im Clubraum mit einem Film an das Festwochenende zu Pfingsten erinnert. Für die Aufarbeitung des Filmmaterials sprach der Vorsitzende Michael Pietzek Hans-Joachim Schlick Anerkennung aus.

Abschied nahm Manfred Pfahlert als Leiter der Leichtathletikabteilung. Sein Nachfolger Thomas Diederich ist seit Oktober 2013 im Amt. Pause macht die Wandergruppe. Die bisherige Abteilungsleiterin Gertrud Stange wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Renate Desenritter, Renate Böning und Hannelore Laschke wurden für 40-jährige Zugehörigkeit zum Ebergötzer Sportverein ausgezeichnet. Eine Ehrung nach 25 Jahren ging an Gerhard Willmerding, Steffen Noetzel, Daniel Lohrberg und Reinhard Brandt. Die Versammlungsteilnehmer, die im Rahmen eines vom TSV organisierten Wettbewerbs in den Jahren 2011 bis 2013 das Deutsche Sportabzeichen erlangt haben, nahmen an einer Verlosung teil.

Keine Veränderungen gab es bei den einstimmigen Wahlen: So wurden der Vorsitzende Michael Pietzek und Kassenwartin Rita Windler in ihren Ämtern bestätigt. Zustimmung erhielten auch Sportwart Harry Klameth, Hallenwart Karl Isenhuth, Gerätewart Horst Stelzl, die Sozialwarte Helga Stelzl und Gerd Szepanzik, Versorgungswart Klaus-Uwe Noetzel, Beitragswart Helmut Dehnhardt, Reinigungswartin Margot Gleitze und Jugendwart Matthias Böning. Für die Internetseite bleibt Horst Gleitze zuständig. Walter Stelzl kümmert sich um die Außenanlagen, Doris Noetzel und Uwe Claus bilden den Ehrenrat.


 
  das neue Ehrenmitglied Gertrud Stange M.Pfahlert (rechts) bei der Verabschiedung  

Die Versammlungsteilnehmer, die im Rahmen eines vom TSV organisierten Wettbewerbs in den Jahren 2011 bis 2013 das Deutsche Sportabzeichen erlangt haben, nahmen an einer Preisverlosung teil.

______________________________________________________________________________________________________

JHV des TSV 2013

Bildlupe

Jahreshauptversammlung des TSV Ebergötzen e.V.

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung des TSV Ebergötzen stand neben Wahlen und Ehrungen natürlich das 100jährige Jubiläum im Vordergrund. Wiedergewählt wurden Klaus-Uwe Noetzel als 2. Vorsitzender, Corinna Zielke als Schriftwartin, Horst Bornemann als Versicherungsfachwart sowie Horst Stelzl als Mitglied des Ehrenrates. Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft konnten an folgende Mitglieder ausgesprochen werden: Siegfried Münch für 60 Jahre; Helmut Hoffmann, Wilfried Isermann, Wolfgang Grotzke und Horst Gleitze für 50 Jahre; Gudrun Claus-Luyen, Klaus Futterlieb, Michaela Meyer, Bodo Schulze, Karl Hartmann, Klaus Böning, Norbert Claus und Otto Rudolph für 40 Jahre; Erika Adam, Hilmar Adam, Marcel Hartelt, Nicolas Martin, Miriam Klameth, Klaus Diederich, Minna Diederich und Angelika Weede für 25 Jahre.

In seinem Jahresbericht wies der 1. Vorsitzende Michael Pietzek darauf hin, dass jetzt auch die Kinder des Ebergötzer Kindergartens die Möglichkeit haben, die Sporthalle zu nutzen. Im Rahmen des Sportabzeichenwettbewerbs konnte Horst Schwarzlos einen herausragenden Erfolg vermelden: insgesamt 112 Sportabzeichen wurden beim bzw. für den TSV Ebergötzen erworben.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden die anwesenden Mitglieder auf die Pfingsten stattfindende Jubiläumsfeier eingestimmt: am Freitag 17.05. beginnt das Jubiläumswochen-ende um 18.00 Uhr mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal, anschließend Kommers mit Grußworten, Festvortrag, Ehrungen und natürlich mit Tanz. Der große Jubiläumsball folgt am Samstag, den 18.05. Am Pfingstsonntag findet ab 14.00 Uhr ein Festumzug statt, gefolgt von einer Disco. Pfingstmontag beendet ab 11.00 Uhr ein Jubiläumsfrühstück mit Gottesdienst die Feierlichkeiten. Vom 10.08. bis 18.08. wird eine umfangreiche Sportwoche durchgeführt.

737 Mitglieder hat der TSV zur Zeit ( Stand 19.1.2013 )

 

TSV Ebergötzen

Deutsches Sportabzeichen 2013 - Endspurt für das Jubiläumsjahr

Das Sportabzeichen ist die offizielle Auszeichnung für überdurchschnittliche Fitness.


100 Jahre TSV Ebergötzen - 100 Sportabzeichen

Wir, der TSV Ebergötzen e.V., dürfen in diesem Jahr den 100. Geburtstag feiern. Um uns auf dieses Jubiläum langsam einzustimmen, wollen wir den im Jahr 2011 gestarteten "Countdown" fortsetzen: im 100. Jahr unseres Bestehens wollen wir mindestens 100 Sportabzeichen ablegen.

Alle können das Deutsche Sportabzeichen erwerben, auch Nichtmitglieder eines Vereins. Die sportlichen Bedingungen sind ab diesem Jahr komplett neu geregelt (auch das Deutsche Sportabzeichen wird in diesem Jahr 100 Jahre alt). Für weitere Auskünfte stehen Euch unsere Sportabzeichenprüfer zur Verfügung.

Zahlreiche Krankenkassen belohnen die Ablegung des Sportabzeichens im Rahmen eines Bonusprogramms. (Näheres bitte bei der jeweiligen Krankenkasse erfragen).

Wir bitten Euch, den TSV Ebergötzen bei diesem durchaus ehrgeizigen Vorhaben zu unterstützen und zahlreich an diesem Wettbewerb teilzunehmen.

Ihr seid herzlich zu den nachfolgenden Terminen eingeladen, um entweder zu schnuppern, zu üben oder gleich richtig loszulegen:

Sportplatz Ebergötzen: jeweils mittwochs ab 18.30 Uhr
Hallenbad Nörten-Hardenberg: jeweils montags 19.00 - 20.00 Uhr
Für Fragen, weitere Termine oder sonstige Infos stehen unsere Sportabzeichenprüfer Horst Schwarzlos (Tel. 7182) und Manfred Pfahlert (Tel. 1435) gern zur Verfügung.

Weitere Informationen auch über: www.deutsches-sportabzeichen.de
Auch in unserem Vereinsaushangkasten findet Ihr weitere Infos.

hier unsere Ansprechpartner ...


hier dein persönliches Leistungsprofil ( link auf fremde Homepage)

 

JHV des TSV 2012

Bildlupe

Gut siebzig Vereinsmitglieder waren auf der diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung erschienen.
Nach der Begrüßung des ersten Vorsitzenden Michael Pietzek und der Abarbeitung der Tagespunkte wurde der Vorstand entlastet. Die Fachwarte gaben Berichte über die einzelnen Sparten ab und Kassenwart Rita Windler hatte auch gutes zu berichten. Der TSV steht auf gesunden wirtschaftlichen Beinen, der Mitgliedsbeitrag brauchte nicht zu erhöht werden, und über den Kassenbestand kann man überhaupt nicht klagen.
Die vereinseigene Halle ist auch nach 35 Jahren noch gut in Schuss. Aber an der erst jetzt erneuerten und fertig gestellen Außenanlage gibt es noch Mängel die kurzfristig abgestellt werden müssen.
Vereinsmitglieder wurden für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt. ( siehe Bild rechts )
96 Sportabzeichen wurden letztes Jahr absolviert. Das gesteckte Ziel von 98 wurde knapp verfehlt. Aber noch nie war die Teilnahme so gut wie 2011.
Der gesamte Vorstand wurde für zwei weitere Jahre wiedergewählt, die alten Fachwarte in ihren Ämtern bestätigt und zwei Fachwarte ( Platzwart und Internet Beauftragter) wurden neu gewählt.
Ungefähr 752 Mitglieder haben wir zur Zeit.

H.Gl Webmaster

 

Bildlupe

Geehrte auf der TSV Jahreshauptversammlung 2011

 

Bildlupe

Geehrte auf der TSV Jahreshauptversammlung 2010

 
 

Betrifft neue TSV Homepage !
4.8.2011
Der Internetauftritt des Vereins wurde von Horst Gleitze kpl. überarbeitet. Unsere Homepage ist ab sofort in völlig neuem, attraktivem Gewand im Netz eingestellt.

Horst hat sich dankenswerter Weise bereit erklärt, auch für die Pflege der Homepage zu sorgen. Dies kann er erfolg-versprechend aber nur tun, wenn er entsprechend mit Material gefüttert" wird.

Alles Berichtens werte einschl. Fotos bitte immer direkt an Horst,

bestenfalls per Mail, in seinen Briefkasten oder Sporhallenkasten  bzw.  Ablagefach  Büro . ( Siehe auch Aushang Schaukasten Sporthalle)

( Horst seine Mail Adresse ist nur im Schauksten des TSV einzusehen wegen der  Spam und Datenmüllüberladung ist sie hier nicht aufgeführt. )

Alles was an Ankündigungen etc. im Schaukasten hängt oder in WIR veröffentlicht wird, sollte auch auf der Homepage zu finden sein.