TSV Ebergötzen

Herzlich Willkommen, Welcome, Bienvenue!auf unserer Internetpräsenz. Wir freuen uns, euch auf diesen und kommenden Seiten unseren Sportverein mit seinen vielen Sparten und Aktivitäten vorstellen zu dürfen.

Schon seit langen Jahren ( Vereinsgründung 1913, siehe auch Chronik ) finden Jung und Alt bei uns in den verschiedenen Sparten ein großes Angebot, um ihre freie Zeit sinnvoll zu gestalten.
Neben dem Fußball, hat für uns die Jugendarbeit im Verein einen hohen Stellenwert. Auch die Leichtathletik und der Breitensport stehen bei uns im Blickpunkt. Wenn ihr euch auf unseren Internetseiten umseht, werdet ihr feststellen, dass für jeden das Richtige dabei ist.

Wir würden uns freuen, wenn wir euer Interesse wecken konnten und euch demnächst hier bei uns begrüßen dürfen. Entweder als Zuschauer auf dem Sportplatz, beziehungsweise in der Sporthalle oder als Aktive in einer unserer Abteilungen.

Fußball

1.Kreisklasse Nord 24.03.2019

TSV Ebergötzen – SeeBern 0:1
(0:1)

Es war leider ein enttäuschender Nachmittag für den TSV Ebergötzen und seine Fans. Aus einem erhofften Punktgewinn wurde leider nichts, denn zu stark trat SeeBern hier auf. Der 1:0 Sieg der Gäste im gut besuchten Nachbarschaftsderby geht völlig in Ordnung.Trotzdem kann man der Heimelf was Einsatz, Moral und Kampfbereitschaft betraf, nichts vorwerfen. SeeBern war einfach in der ersten Hälfte läuferisch und technisch besser und entwickelte mehr Zug zum Ebergötzer Tor. Erzielte dort auch die 1:0 Führung (Kopfball Niklas Müller 25 Min.) die im Laufe des Spieles noch weiterhin gut verwaltete wurde. Der TSV weiterhin bemüht, verzettelte sich aber immer wieder in Einzelaktionen und kam gar nicht dazu ein Flügelspiel aufzuziehen bzw. seine Stürmer gut in Position zu bringen.

 

Die zweite Halbzeit war aus Sicht der Ebergötzer besser. Hier war man ebenbürtig aber ohne Gefahr vor dem gegnerischem Tor auszustrahlen. Auch hier verstanden es die Gäste besser ein Spiel zu lenken. Man stand sicher in der Abwehr und hatte auch noch öfters Gelegenheit ein paar gefährliche Angriffe einzuleiten.Trotzdem hat man aus Sicht der Ebergötzer nicht enttäuscht, denn hier hatte sich ein starker Gegner vorgestellt der nicht jedes Wochenende kommt. In der verbleibenden Restsaison wird es sicher auch noch Gegner geben die man schlagen kann, soweit Einsatzwillen und Kampfbereitschaft weiterhin so an den Tag gelegt werden.

 

Fußball

Die erste Herren startet am Sonntag ( 24.3.) mit einem Heimspiel gegen den FC SeeBern in die Rückserie.
Anstoß ist um 15:00 Uhr auf dem Ebergötzer Sportplatz.
Hier hat der TSV noch einiges gut zumachen ob man dieses so umsetzen kann, denn im Hinspiel bezog man eine klare 4:1 Niederlage, wird sich zeigen.
Hier spielt der Tabellen dritte (29 Pkt.) gegen den Tabellen zehnten. (TSV mit 13 Punkten)
Aber wie gesagt alles nur Zahlenwerk, jedes Spiel hat seine Eigendynamik und es kommt meist anders als man denkt. Ebergötzen hat seinen Kader weiter verstärkt und will mit Selbstbewusstsein und breiter Brust in das Spiel gehen. Was die Trainingsphase über die Wintermonate gebracht hat wird man dann sehen und auch der Wettergott kann am Sonntag noch mitreden.

Berichte zur Fußball Rückrunde der ersten Herren:

vom Sportwart ......

vom 1.Vorsitzenden......


Am ersten Wochenende im März verstarb unser Sportkamerad

Heinz Schubert

im Alter von 87 Jahren.

Heinz trat unserem Verein 1964 bei und blieb in den folgenden 54 Jahren dem TSV verbunden.

Wir wollen uns gemeinsam von Heinz Schubert verabschieden und treffen uns zur Urnenbeisetzung am

Dienstag, den 26.03.2019 um 13.50 Uhr vor dem Friedhof Ebergötzen.

 

Neuzugang bei den Fußballern

Der TSV kann sich zur Rückrunde auf einen neuen Spieler freuen.
Sönke Jende kennt Ebergötzen schon aus vergangenen Jahren.
Er spielte schon in der Jugend und auch in den Jahren 2009 + 2010
für den TSV.
Er bringt Bezirksligaerfahrung mit ( Bremke-Ischenr. ) und ist vielseitig
einsetzbar.

rechts Archivbild aus 2009 ------>

 

Länderübergreifend

Der TSV hilft gern.
Ebergötzens Spieler Sala Alanda Lamega der aus Togo (Afrika) aus dem Ortsteil Totsivi der Hauptstadt Lomè stammt, hatte einmal in der Kabine von den Ausrüstungsproblemen seiner in der Heimat ansässigen Sportkameraden berichtet. Spontan erklärten sich die Fußballer der ersten Herrenmannschaft bereit einige ihrer älteren, aber sonst noch qualitativ guten, Trikotsätze zu spenden. Die kamen in Totsivi gut an, nicht nur was die Reise dahin betraf. Mit Begeisterung wurden sie in Empfang genommen und auch gleich ausprobiert.
Sala Lamega und seine Sportfreunde bedanken sich herzlich beim TSV Ebergötzen und wünschen uns viel Erfolg hier in Deutschland und in der Fußballliga.

 

Auch wir wünschen den Spielern aus Togo viel Freude mit den Trikots und senden Grüße nach dem ca. 6500 KM entfernten Totsivi (Lomè )

Nous souhaitons également beaucoup de plaisir aux joueurs togolais avec les maillots et adressons nos salutations à Totsivi (Lomè), à environ 6500 km.


zur Bildergalerie ....

à la galerie de photos ....

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Togo ist ein Staat in Westafrika, am Golf von Guinea gelegen, und grenzt an Ghana im Westen, Benin im Osten und Burkina Faso im Norden. Hauptstadt und Regierungssitz ist Lomé.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

TSV Jahreshauptversammlung

Am 19. Januar konnte der Vorstand rund 60 Mitglieder zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung begrüßen.
Der 1. Vorsitzende stellte in seinem Bericht u.a. die neue Abteilungsstruktur des Vereins vor. Die neuen Abteilungsleiter Kerstin Behrens, Sonja Curdt, Sabina Kunze und Martin Fiedler nutzten die Gelegenheit, sich und ihre Abteilungen vorzustellen.
Der Verein kann einen deutlichen Mitgliederzuwachs verzeichnen bei derzeit rund 800 Mitgliedern.
Zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft wurden ausgesprochen. Hier heute anwesend:
Hans-Joachim Schlick (70), Steffen Isermann (25), Horst Schwarzlos (70), Hanna Mahlmann (70), Lars Magerhans (25), Edith Claus (70), Ulrich Claus (40), Hildegard Saewert (25), Jörg Galle (25)
und ein Familiensportabzeichen für Familie Claus wurde überreicht.

Auch standen Neuwahlen im Mittelpunkt.
Wiedergewählt wurden der 2. Vorsitzende Klaus-Uwe Noetzel, die Schriftwartin Sandra Baran, der Versicherungswart Tim Lohrberg sowie Horst Stelzl als Mitglied des Ehrenrates.

Blumen erhielten:
Doris Noetzel (für ihren Einsatz beim Besuch aus Aba), Sandra Baran und Rita Windler (für ihre Vorstandsarbeit), Hanna Mahlmann und Edith Claus (für 70jährige Vereinsmitgliedschaft) und Lydia Grundmann (stellvertretend für die Gymnastikdamen zum 50. Geburtstag der Damengymnastikabteilung).

gez. M.Pietzek (1.Vorsitzender)

mehr Info in der PDF Datei ....

 

Leichtathletik

Silvesterlauf um den Seeburger See

Neun TSV er beteiligten sich mit annehmbaren Ergebnissen am 19. Eichsfelder Silvesterlauf, der mit mehr als 1300 Teilnehmern einen neuen Rekord vezeichnete.
5 - Kilometer-Meter-Lauf
In der Jugendklasse U 16 belegte Eliah Luyen den 10. Platz in 28:36 Minuten.
Lisa Arndt belegte in der Frauen-Hauptklasse den 40. in 34:17 Minuten.
Judith Gail belegte in der Klasse W 30 den 20. Platz in 31:16 Minuten.
In der Klasse W 40 belegte Janina Claus den 21. Platz in 32:25 Minuten und
Anja Dreyße den 27.Platz in 34:19 Minuten
Anne Ueckert belegte in der Klasse W 45 den 21. Platz in 30:25 Minuten.
Heike Wintermeier belegte in der Klasse W 55 den 19. Platz in 33:17 Minuten.

5- KM -Walking (ohne Altersklassen-Wertung)
Reinhard Brand erreichte in ausgezeichneten 35:28 Minuten die viertbeste Zeit und Manfred Pfahlert als inzwischen ältester Teilnehmer belegte in 45:02 Minuten einen Platz im hinteren Mittelfeld.

gez. Manfred Pfahlert


Info vom Leichtathletikwart Thomas Diederich:

Termin für das TSV Leichtathletik Sportfest ist der 30.6.19

 

Kinderturnen

Weihnachtsfeier vom Kinderturnen des TSV Ebergötzen mit neuer Hamsterrolle

Die Turnhalle in Ebergötzen war mal wieder voller Kinder. Große und kleine Turner erfreuten sich über die vielen Sportgeräte, die in der Halle aufgebaut waren. Klettern, hüpfen und schaukeln stand für alle Kinder auf dem Programm. Es duftete nach liebevoll gebackenen Waffeln und alle Kinder haben sich trotz des Altersunterschiedes super verstanden. Auch der Weihnachtsmann hat sich blicken lassen und die Augen der Kinder wurden sehr groß, als er an der Tür klopfte. Nette Gespräche wurden mit den Eltern, Großeltern und Kindern geführt. Es war einfach ein gelungenes Fest für alle Beteiligten. Ein neues Spielgerät gab es auch für die Kleinen – eine „Hamsterrolle„, mit der sich die Kinder drehen können, alleine oder zu zweit. Aber auch wippen, balancieren, klettern und rotieren ist mit diesem vielseitigen Gerät möglich.

Danke sagen Sonja, Renate und Andrea den freiwilligen Helfern, die beim Auf- und Abbau und der Organisation geholfen haben. Ohne diese Unterstützung würden solche Feste nicht stattfinden können!!!

Allen einen guten Start ins Jahr 2019!

gez. Sonja

hier geht es zu unserer Bildergalerie ....

 

Leichtathletik

Der TSV Ebergötzen hat in der Kreisbestenliste 2018
71 Platzierungen belegt.

Die Leichtathletikabteilung gratuliert jeden erfolgreichen Sportler.

Wir würden uns freuen wenn Ihr in 2019 wieder mit dabei seid.

vom Niedersächsischen Leichtatlethik Verband, die KBL 2018 als PDF Datei ...

Gez. T. Diederich, LA Wart

 

Ju Jutsu

Bildlupe

Beim Letzten Training im Jahr 2018 haben die Kinder und Jugendliche erfolgreich ihre Ersten Holzbretter zerschlagen.

Und im neuen Jahr werden wir uns voll auf die Prüfung konzentrieren.

Das Erwachsenen Training läuft ab 17:30 -18:30 Uhr wie gewohnt.

gez. Martin Fiedler

 

Neuer Fitness Kurs

Wirbelsäulen Gymnastik
beim TSV Ebergötzen

Beginn am Donnerstag den 24.01.2019, mit 10 Kursstunden,
jeweils um 19:45 - 20:45 Uhr in der TSV Sporthalle.


Anmeldung unter: tsv-ebergoetzen@t-online.de oder
Sabina Kunze 05507 9793891

Mehr Infos über Inhalt und Kosten des Kurses : hier als PDF Datei

 

Neuer Fitness Kurs

Zumba Fitness
beim TSV Ebergötzen

Beginn am Donnerstag den 07.02.2019, mit 10 Kursstunden,
jeweils um 19:30 - 20:30 Uhr in der TSV Sporthalle.


Anmeldung unter: tsv-ebergoetzen@t-online.de


Mehr Infos über Inhalt und Kosten des Kurses: hier als PDF Datei

 

Vorstellung unserer Gruppe

Ja wir sind die Montags + Mittwochs Gruppe. Michaela Meiß ist unsere Trainerin und sie fordert uns sehr stark. Es ist jedes Alter vertreten und wir kommen aus der ganzen Samtgemeinde und auch aus Gieboldehausen sowie Duderstadt.

 

Montags (Head to Toe) trainieren wir unsere ganzen Muskeln zu Musik von 18.30 bis 20:00 Uhr. Wir sind ca. 20-25 Frauen die auch dann Mittwochs in kleinerer Besetzung in der oberen TSV Sporthalle zum Thai - Fitness zusammenkommen. Dort powern wir uns zu moderner Musik aus. (18.30 - 19.30 Uhr) Hier ist Ausdauer gefragt. Da sind wir eine kleine Runde von ca. 10 Frauen.
Ich denke es ist jeder willkommen, der Lust hat und sich sportlich betätigen will.

 

Jedes Jahr veranstalten wir eine Weihnachtsfeier. Erst wird eine kurze Sporteinheit (30 Min) unter vollem Einsatz ausgeführt. Anschließend gibt es das verdiente Abendessen, meist griechisch. Jeder bringt noch etwas zum Trinken und Knabbern mit, und schon kann es losgehen mit der Gemütlichkeit.

Beitrag von privat

 

Jahrestermine der Ortsvereine


für das Jahr 2019


hier geht es zur PDF Datei

( Änderungen vorbehalten)

 

stille stars des sports

In diesem Jahr nominierte der TSV Ebergötzen für die "Stillen Stars des Sports 2018" Karola Magerhans (Kategorie: Stars für alle Fälle) und Markus Baran (Kategorie: Stars aus der Sportpraxis).
Bei der Ehrenamtsgala des Kreissportbundes Göttingen - Osterode in der Osteröder Stadthalle am 28.10.2018 nahmen Karola und Markus die Glückwünsche und Urkunden für ihr ehrenamtliches Engagement entgegen.

gez. der Vorstand

 

Ju Jutsu

das Training für die Erwachsenen und Jugendlichen hat begonnen.
Jeden Montag in der Ebergötzer Sporthalle von 17:30 - 18:30 Uhr

Schöne Weihnachten und ein guten Rutsch.

Martin Fiedler

 

Fußball

Ricardo Andre Gonzales Gamarra

(in Ballbesitz)

1.Kreisklasse Nord 18.11.2018

TSV Ebergötzen - SV Lerbach 3:1
(1:0)


Ein verdienter Sieg der Ebergötzer Elf der ein wenig Luft zu den Abstiegsrängen schafft. Es waren wichtige drei Punkte die auch das Selbstvertrauen der Mannschaft stärkte und auf mehr hoffen lässt.
Lerbachs leichte Spielvorteile der ersten Halbzeit, hier musste TSV Keeper Tim Lohrberg mehrmals all sein Können aufbieten, überstanden die Blau Weissen aber schadlos. Besser noch, in der 45 Minute wurde sogar noch das 1:0 erzielt. Sauer legt vor auf Rohland, der von der linken Außenbahn den Ball scharf nach innen zum Tor schlägt, Lerbachs J.Drochelmann fälscht den Ball unglücklich ab. Zu diesem Zeitpunkt ist das Ergebnis etwas schmeichelhaft.

 

Sala Alanda Lamega

(TSV)

Die zweite Halbzeit stand dann aber ganz im Zeichen der Heimelf, hier wurde durch den Kampf ins Spiel gekommen. Dem Gegner wurde kaum Spielraum gelassen und so zu Fehlern gezwungen. Zwangsläufig dann auch die Tore. Direkter Freistoß von Ronnenberg, sein fester Schuss wird im Fünfmeterraum von einem SV Abwehrspieler abgelenkt und landet im eigenen Tor zum 2:0 für den TSV (S.Müller 60 Min.) Die 3:0 Führung wieder sehr kurios. Ebergötzens Gamarras fester Schuß, halbhoch angesetzt, wird vom Gästetorwart per Superdrall über sich selbst ins eigene Tor gelenkt. ( 69 Min.)
Der Teamgeist des TSV war der Garant für den heutigen Erfolg. Hier blieben die Lerbacher, die intern und auch zur Trainerbank etliche kommunikative Probleme hatten, weit hinter dem TSV zurück. Auch bekamen sie Ebergötzens Neuzugang Ricardo Gamarra, der wendig und mit guter Spielübersicht glänzte, einfach nicht in den Griff. Das Gegentor in der 80 Minute durch einen Foulelfmeter, im Nachschuss erst erfolgreich (T.Rott 89 Min.) hatte aber keinen weiteren Einfluss auf das restliche Spielgeschehen. Der Verlauf der vergangenen Spiele und auch der letzten zwei Siege zeigt beim TSV einen gewissen Aufwärtstrend an. Die erste Halbserie ist nun vorbei, Platz zehn in der Tabelle wird angezeigt und man hat jetzt Zeit sich in der Winterpause in Ruhe auf die zweite Saisonhälfte vorzubereiten.


Bildergalerie vom Spiel runterladen für:

Smartphone
------------------------
PC, Laptop

 

Sportangebot des TSV

--- immer was los beim TSV Ebergötzen ---

ob Trainingszeiten, Sportartenübersicht, Hallen+Sportplatzbelegung usw. , hier findest du alles über unser aktuelles Sportangebot:

hier gehts zur Info ....

 

Der Fussball - Förderverein "Pro TSV"

stellt sich vor !

Was wollen wir mit dem Förderverein erreichen?
Mit den erwirtschafteten Mitteln wird der Förderverein die Abteilung Fußball zielgerichtet unterstützen. Das Ziel dieser Unterstützung ist die Steigerung der Attraktivität des Fußballangebots im TSV Ebergötzen sowohl im Jugend- als auch im Herrenbereich.
Wir zahlen keine Spielergehälter, sondern investieren vorwiegend gezielt in notwendige Sachwerte!
hier soll die Abteilung Fußball beim TSV Ebergötzen unterstützt und entlastet werden.

mehr von uns .....

 

es lohnt sich, tsv mitglied zu sein

Unser umfangreiches Sportangebot sollte eigentlich Werbung genug sein für den TSV Ebergötzen. Es gibt aber
sicherlich auch Menschen in unserem Dorf, die unser Angebot nicht anspricht, weil sie entweder in anderen
Sportarten zu Hause sind, nicht wissen was sie im Verein erwartet oder schlicht Sportmuffel sind.

Gründe, warum sich auch für „Sportmuffel“ eine Mitgliedschaft im TSV Ebergötzen e.V. lohnt:

Mit 788 Mitgliedern (Stand Dez.. 2018) bei einer Einwohnerzahl von ca. 1200 Personen (ohne den
Ortsteil Holzerode) haben wir wohl zur Zeit, den richtigen Weg eingeschlagen.



mehr Infos zur:
Mitgliedschaft
ergänzende Infos Mitgliedschaft Beitragsabwicklung
als PDF Datei

nach oben

_____________________________________________________________________________________________________