TSV Ebergötzen

Herzlich Willkommen, Welcome, Bienvenue!auf unserer Internetpräsenz. Wir freuen uns, euch auf diesen und kommenden Seiten unseren Sportverein mit seinen vielen Sparten und Aktivitäten vorstellen zu dürfen.

Schon seit langen Jahren ( Vereinsgründung 1913, siehe auch Chronik ) finden Jung und Alt bei uns in den verschiedenen Sparten ein großes Angebot, um ihre freie Zeit sinnvoll zu gestalten.
Neben dem Fußball, hat für uns die Jugendarbeit im Verein einen hohen Stellenwert. Auch die Leichtathletik und der Breitensport stehen bei uns im Blickpunkt. Wenn ihr euch auf unseren Internetseiten umseht, werdet ihr feststellen, dass für jeden das Richtige dabei ist.

Wir würden uns freuen, wenn wir euer Interesse wecken konnten und euch demnächst hier bei uns begrüßen dürfen. Entweder als Zuschauer auf dem Sportplatz, beziehungsweise in der Sporthalle oder als Aktive in einer unserer Abteilungen.

Fußball Aktuell

Jamie Sauer

Archivbild ( Spiel Bad Grund)

1.Kreisklasse Nord 011.11.2018

VFL 08 Herzberg - TSV Ebergötzen 1:2
(0:2)

Endlich wieder einmal einen Dreier eingefahren. Was auch bitter nötig war. Die zwei frühen Tore der ersten Hälfte durch Kevin Algermissen (16') und Jamie Sauer (24') hatten lange Bestand und waren Garant für den Sieg am heutigen Tag. Das Gegentor in der der 86 Minute (ET, D.Schrader ) spielte dann auch keine große Rolle mehr. Jetzt kann man sich voll auf das letzte Spiel dieses Jahres konzentrieren. ( Heimspiel am 18.11. gegen SV Lerbach, 14:00 Uhr) Hier sollten die Ebergötzer Fans, durch Anwesenheit auf dem Sportplatz, noch einmal ihrer Mannschaft den Rücken stärken.

 

Fußball

1.Kreisklasse Nord 02.11.2018

FC Merkur Hattorf - TSV Ebergötzen 3:2
(2:2)

Schade, nach einer konzentrierten Mannschaftsleistung wurde man am Ende wieder eines Punktgewinns beraubt. Wann wurde schon mal so effektiv begonnen. Bereits nach 27 Minuten stand es 2:0 für den TSV durch Tore von Ricardo Gamarra (3 Min.) und Jens Rohland (28 Min.) Leider musste man aber bis zur Pause wieder zwei Gegentore hinnehmen. Als zum Spielende alle an ein Remis glaubten erzielte Hattorf doch noch den Siegtreffer (90+3 Min.) Wieder einmal alles sehr unglücklich gelaufen. Trotzdem, jetzt sollte das Augenmerk auf die letzten zwei Spiele des Jahres gelegt werden. Hier ist Punkte sammeln Pflicht.
So. 11.11. Auswärts gegen den VFL Herzberg und am So. 18.11. ein Heimspiel gegen SV Lerbach
jeweils Spielbeginn 14:00 Uhr.

 

Fußball Aktuell

1.Kreisklasse Nord 28.10.2018

TSV Ebergötzen - SV V Bad Grund 1:4
(0:1)

Eine 1:4 Niederlage die vom Ergebnis her klar erscheint, aber über lange Zeit spielten hier zwei gleichwertige Mannschaften um den Sieg.
Gut, der Erfolg der Gäste geht in Ordnung, viel aber dem Spielverlauf entsprechend zu hoch aus.
Hier hatten die Gäste die besseren Einzelspieler die einfach vor dem TSV Tor kaltschnäuziger waren und dieses auch umsetzten.
Trotzdem kann auf dieser heute gezeigten Leistung aufgebaut werden. Seit langem präsentierten sich die Ebergötzer nicht so stark wie seit langem. Die kämpferische und läuferische Einstellung stimmte am heutigen Tag und hätte gegen einen Gegner aus dem Mittelfeld der Tabelle bestimmt zu einem Sieg gereicht. Wenn diese Leistung weiterhin so abgerufen wird, kann es nur den Weg aus dem Tabellenkeller bedeuten.

ausführlicher Spielbericht und Bildergalerie folgt ....

.
Fußball 1.Herren …....... Neuzugänge:

links Trainer Dennie Tauber

mit Tobias Wahle / TSV Nikolausberg

und Jamie Sauer / TSV Buchholz 08

rechts Lukas Meyer / SG Radolfshausen
(seit Saisonbeginn dabei)
  Bildlupe

Heimspiel der 1. Herren am Sonntag den 28.10.18 um 14:30 Uhr, Gegner SV Bad Grund

Tabellenstand der Harzer zur Zeit: Platz 5. In der Saison 2017/18 gelang uns ein 1:0 Heimerfolg, im Auswärtsspiel unterlag man mit 4:2.

 

neues von der TSV Leichtathletik

20.10.2018
Die LA Abteilung hat an weiteren Wettkämpfen teilgenommen. Dorian Marschall aus der männlichen Jugend U18 war bei den Mehrkampfmeisterschaften am 1. September in Osterode gestartet. Er erreichte 1332 Punkte mit den Leistungen 13,61s im 100m Lauf, 5,23m beimWeitsprung und 10,82m im Kugelstoßen.
Am 22. September war er erfolgreich beim Werfertag in Göttingen. Hier erreichte er die gute Weite von 11,01m beim Kugelstoßen. Im Speerwerfen schaffte er 38,15m und beim Schleuderball sogar 43,30m.
Die Leichtathletikabteilung des TSV Ebergötzen sagt herzlichen Glückwunsch. Und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg und Spaß bei der Leichtathletik.

gez. T. Diederich; LA Wart

 

Fußball

1.Herren 2018/19

Mannschaftsfoto

1.Kreisklasse Nord 20.10.2018

SV Rotenberg II - TSV Ebergötzen 1:1
(0:1)

Viel gebracht hat dieser Spieltag eigentlich nichts. Man wollte heute gegen den Tabellenletzten einen wichtigen Dreier einfahren um sich vom vorletzten Platz ein wenig nach oben zu schieben.
Leider gelang dieses nicht, wäre aber bitter nötig gewesen. Das Strafstoßtor durch Tilo Ronnenberg (4 Min.) hatte lange Bestand und hielt aber nur bis zur 84 Minute. Hier kassierte man dann wieder einen dummen Ausgleichstreffer.
So richtig weiß man nach diesem Spiel eigentlich nicht wo man wirklich steht. Gut, die Tabelle sagt vorletzter Platz und so wird es dann wohl auch so sein.

hier geht es zum Spieltag .....

 

Fußball

Jamie Sauer

( TSV in blau )

1.Kreisklasse Nord 14.10.2018

TSV Ebergötzen - FC Eisdorf 1:2
(0:1)

Stark verbessert nach dem Hördenspiel trat man hier heute auf, zumindest was Laufbereitschaft und Kampfgeist anging. An der Passgenauigkeit und Chancenverwertung muss aber noch gearbeitet werden.
Der FC Eisdorf, auch im unteren Tabellendrittel angesiedelt lieferte in der ersten Hälfte ein flüssigeres Spiel ab. Hier zeichnete sich TSV Schlussmann Tim Lohrberg mehrfach durch gute Aktionen aus und hielt so seinen TSV im Spiel. Das schön herausgespielte Gegentor der Gäste konnte aber auch er nicht verhindern. (32 Min. Pflugfelder)

 

David Schrader

( TSV in blau )

Nach der Pause wurden Ebergötzens Aktionen zwar etwas zwingender aber weiterhin wurden kaum Torchancen herausgespielt. Hier half dann ein Freistoß. Das Ausgleichstor (54Min.) durch Tilo Ronnenberg, 18 Meter Torentfernung aus halbrechter Position stramm geschossen, schlug am verdutzten Gästekeeper im oberen rechten Tordreieck ein und weckte jetzt ein wenig Hoffnung. Was auch gleich durch gute Aktionen vor dem Gästetor bestätigt wurde. Hier versagten dann aber wieder die Nerven der Heimmannschaftsakteure.
Dass es besser geht zeigten die Gäste postwendend, ein schneller blitzsauberer Angriff wurde gleich mit einem Torerfolg abgeschlossen was auch auf die jetzt offensivere Spielausrichtung des TSV zurückzuführen war. (60 Min. Kriebel) Die noch folgenden Bemühungen um eine Resultatsverbesserung blieben leider erfolglos, hätten aber durchaus mit etwas Glück einen Punktgewinn bedeuten können.
Diese 2:1 Niederlage tut richtig weh, zumal sie gegen einen Mitkonkurrenten aus der unteren Tabellenhälfte abgeliefert wurde.

 

Fußball

1.Kreisklasse Nord 30.09.2018

SC Eichsfeld - TSV Ebergötzen 1:0
(1:0)

Mit einer dummen Niederlage kehrte man vom SC Eichsfeld zurück. Das Gegentor aus der 43 Minute war vermeidbar und fiel zu einer Zeit wo beide Mannschaften sich auf die Halbzeitpause freuten und nicht mehr taten als nötig.

Auf dem trockenen Rasenplatz der einem Hartplatz ähnelte kam keine richtige Spielkultur von beiden Mannschaften auf. Hier hatte der SC in der 1.Halbzeit noch ein leichtes Übergewicht das aber durch die unplatzierte Schusstechnik der Akteure keinen Schaden beim TSV anrichtete. Ebergötzens Aktionen, die im Mittelfeld nur auf Zufall basierten, erzielten auch nicht den richtigen Schwung um die Angriffsbemühungen zu fördern. Aber man sah auch dass es anders geht. Die letzten 10 Minuten des Spieles war dann auf einmal in TSV Hand. Da fehlte nur noch ein wenig Glück um doch noch den Ausgleich erzielen zu können. Hier hätte man eher anfangen sollen den Schalter umzulegen denn der SC Eichsfeld war am heutigen Tag zu schlagen. Zumindest eine Punkteteilung war drin.



 

Neuer Fitness Kurs

ZUMBA
beim TSV Ebergötzen

Beginn am Donnerstag den 18.10.2018, mit 9 Kursstunden,
jeweils um 18:30 -19:30 Uhr in der TSV Sporthalle.


Anmeldung unter: tsv-ebergoetzen@t-online.de

Mehr Infos über Inhalt und Kosten des Kurses : hier als PDF Datei

 

Fußball

1.Kreisklasse Nord 23.09.2018

SG Pferdeberg - TSV Ebergötzen 3:1
(3:0)

Der Absteiger aus der Kreisliga war der ernstzunehmende Gegner am heutigen Tag. Schnell lag man aus Sicht des TSV mit 3:0 zurück, da waren nicht mal 40 Minuten gespielt. In der zweiten Hälfte gelang es auch nicht mehr den Spielverlauf zu kippen. Bis auf den Treffer von Jens Rohland (62 Min.) sprang nichts zählbares mehr für Ebergötzen heraus.

 

Sportangebot des TSV

--- immer was los beim TSV Ebergötzen ---

ob Trainingszeiten, Sportartenübersicht, Hallen+Sportplatzbelegung usw. , hier findest du alles über unser aktuelles Sportangebot:

hier gehts zur Info ....

 

Kirmes am 8+9 September

- Bildlupe -

Nun ist sie schon wieder Vergangenheit, die Kirmes 2018 in Ebergötzen.
Wir hoffen, es hat Allen, die den Weg in die Sporthalle bzw. zum Sportplatz nicht gescheut haben, gefallen.

Danke an Frau Pastorin Vielhauer für den feierlichen
Kirmesgottesdienst mit Begleitung der Original Landolfshäuser Blasmusikanten.

Danke den Schülern und Lehrern der Wilhelm-Busch-Grundschule Ebergötzen für die mit viel Spass eingeübten Darbietungen.

Danke dem Königshaus 2018, dass sie mit an den Start gegangen sind.
Wir gratulieren: Lena Mühlbach (Schülerkönigin), Nina Alina Sander (Jugendkönigin), Siegbert Schulze (Junggesellenkönig), Bianka Mühlbach und Arne Behre (Kirmeskönige) sowie Sandra Baran und Dennis Henniges (Volkskönige).

Danke allen Helfer/Innen und Salat- und Kuchen-
Spender/Innen. Ohne Euch wäre die Durchführung dieses Dorffestes nicht möglich gewesen.

Es wäre schön, wenn die Tradition einer Kirmesveranstaltung auch in Ebergötzen fortgesetzt werden könnte. Ein Anfang ist gemacht.

Michael Pietzek als geschäftsführender Vorsitzender der Ortsvereine Ebergötzen

 

Wir sind mit dabei und freuen uns darauf Euch und viele weitere bekannte Gesichter im Publikum entdecken zu können! Wir gestalten das Programm am 15.09.18 um 15h mit "The Crazy Mosquitos", "Die Hüpfenden Krümel" sowie "The New Showgroup"!

Neuer Fitness Kurs

Fit & Gesund
beim TSV Ebergötzen

Beginn am Donnerstag den 13.9.2018, mit 12 Kursstunden,
jeweils um 19:45 -20:45 Uhr in der TSV Sporthalle.


Anmeldung unter: 05507 – 97 93 891 und sportbina@googlemail.com oder tsv-ebergoetzen@t-online.de

Mehr Infos über Inhalt und Kosten des Kurses : hier als PDF Datei

 

unsere Tanzgruppen

the Crazy Mosquitos

Showtanz für Mädchen und Jungen
Übungsstunden immer Dienstag:

1. Gruppe: Die Hüpfenden Krümel (ab 1. Klasse - 9 Jahre) 16:00 bis 17:00 Uhr

2. Gruppe: The Crazy Mosquitos (9 - ..... Jahre) 17:00 bis 18.30 Uhr
Neu !
3.Gruppe : The New Showgroup (14 - 18 Jahre) 18:00 bis 19:00 Uhr

 

die hüpfenden Krümel

Kerstin Behrens
Tel: 05507 979739 oder NEU 0162 2645270


Achtung NEU ..... hier geht es zu unseren Bildergalerien:

The Crazy Mosquitos ....

die hüpfenden Krümel ....

 

Fußball

1.Kreisklasse Nord / 02.09.2018

TSV Ebergötzen - TSV Eintr. Wulften 2:1
(0:1)

Tore für den TSV: Kevin Algermissen (54 Min.) Tilo Ronnenberg (86 Min.)

Fußball

Bildlupe

Krombacher Kreispokal / 12.08.18
1. Pokalrunde

TSV Ebergötzen - FC Eisdorf 1:4

Lange Zeit konnte der TSV das Spiel offen gestalten. Man ging sogar mit 1:0 durch Lukas Meyer in Führung, hatte aber je länger das Spiel dauerte so seine Schwierigkeiten die Führung zu verwalten. Zwangsläufig dann auch der Gegentreffer zum 1:1 Ausgleich in der 36 Minute.
Der Abnutzungskampf setzte sich auch in der zweiten Halbzeit weiter fort.
Letztendlich war der bessere Siegeswillen und die bessere Laufbereitschaft in den letzten Minuten des Spieles für den Sieg der Eisdörfer verantwortlich. Hier konnte der TSV dann nichts mehr entgegensetzen und kassierte innerhalb von zehn Minuten noch drei Gegentreffer.

zur Bildergalerie ....

 

Fussball 1.Herren

David Schrader im Luftduell

1.Kreisklasse Nord/ 05.08.18

TSV Ebergötzen - VFL 08 Herzberg 3:2 (1:2)

Trotz sommerlichen Temperaturen wurde den Zuschauern ein angemessenes Spiel geboten. Zwar ein glücklicher Sieg der Ebergötzer Elf, die aber in der Torchancenauswertung heute ein glatte eins verdient hat. Besser geht es nicht, drei Chancen drei Tore, Hut ab.
Herzberg machte zwar das Spiel, blieb aber immer wieder am aufopfernd kämpfenden Ebergötzer Abwehr-Bollwerk hängen. Aus TSV Sicht hat es heute gerade noch mal gereicht, aber unverkennbar hat man heute auch die Mängel im Sturmbereich gesehen. Hier muss sich noch einiges ändern um im laufenden Punktspielbetrieb gegen andere Mannschaften mithalten zu können.

Tore für den TSV:
Tilo Ronnenberg ( 20 Min.) nutzt ein Missverständnis der Gästeabwehr zum 1:0
Marcel Treiber ( schöne Hereingabe durch F.Ausburg und Marcel gibt den Ball den nötigen Drall, um mit dem Kopf zum 2:2 auszugleichen)
Patrick Krüger ( 90 Min.) nutzt den an David Schrader verschuldeten Foulelfmeter, um zum 3:2 Siegtreffer einzunetzen.

Tore VFL:
Calgam ( 43 Min.)
Steinhus (44Min.)

 

Ju Jutsu Gürtelprüfungen

Ju Jutsu - Gürtelprüfungen
in der Vereinssporthalle des TSV Ebergötzen

Am Montag, den 25. Juni 2018 haben 6 Prüflinge der Ju-Jutsu-Sparte des TSV Ebergötzen und 2 Prüflinge vom TSV Holzerode, die im Verbund in Ebergötzen trainieren sowie 2 Prüflinge des JC Duderstadt in der Vereinssporthalle des TSV in Ebergötzen ihre Gürtelprüfungen absolviert.

hier geht es zum Bericht ...

 

TSV Leichtathletik Sportfest

Unser diesjähriges Sportfest am Sonntag den 17. Juni, dem ehemaligem Traditionsdatum, fand bei hervorragendem Wetter statt. Bei viel Sonne hat jeder viel Spaß an der Veranstaltung und beim Sport treiben gehabt.
Im Wettkampfangebot hatten wir den Dreikampf für alle Jahrgänge. Am Vormittag ab 10 Uhr waren Kinder bis zum Alter von 11 Jahren am Start und ab 13 Uhr wollten die Älteren ihre Leistungen zeigen.
An dieser Stelle herzlichen Dank an die Helfer für die geleistete Arbeit. Es gab durchweg positive Rückmeldungen durch Wettkämpfer und Gäste für den gesamten Veranstaltungstag.
Die Leichtathletikabteilung des TSV Ebergötzen sagt herzlichen Glückwunsch zu allen Kindern und Teilnehmern.

hier geht es zum Bericht vom Leichtathletikwart T. Diederich ...

Ergebnislisten vom Wettkampftag als PDF Datei ...

 

Ju Jutsu

Martin Fiedler Bildmitte, mit Tobias + Angelika

Trainerwechsel innerhalb der Ju-Jutsu-Sparte des TSV Ebergötzen

Mit Beginn der Sommerferien ist es soweit:

Der neue Trainer der Ju-Jutsu-Sparte beim TSV Ebergötzen, Martin Fiedler, übernimmt die Trainingsleitung vom Trainerteam Tobias Sorhage und Angelika Wiesler-Sorhage.

Martin Fiedler ist Träger des grünen Gürtels (3. Kyu), 31 Jahre alt, verheiratet und hat mit seiner Frau 2 Kinder. Er lebt in Holzerode. Er zeigt ein flüssiges, gut verankertes Ju-Jutsu, das auf jahrzehntelangem Training beruht. Der Martin ist bereits seit Wochen am Ju-Jutsu-Training beim TSV beteiligt. Die Kiddies kennen ihn schon und haben Spaß beim Training mit Martin.

Kinder vom TSV oder aus dem Verbund können in den Ferien weiter trainieren und Kinder, die diesen Sport ausprobieren möchten, können einfach dazu kommen. Auch die Eltern sind herzlich willkommen. Das Ferienangebot für Kinder findet jeden Montag zu den gewohnten Trainingszeiten zwischen 16:00 und 17:30 Uhr vom 2. Juli bis zum 6. August statt.
Ein Ferienangebot für Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene (Frauen+Männer) vom 2.7 - 6.8, jeweils Montags von 17:30 bis 18:30/19:00 Uhr wird auch angeboten.

Ju- Jutsu als Selbstverteidigungssport (kennen)lernen:
Verschiedene Abwehrtechniken werden gezeigt und gelehrt, z.B. gegen Schwitzkasten im Stand und am Boden, gegen Körperumklammerung von vorne und von hinten, gegen Griff in die Haare und ans Handgelenk werden und noch so manche andere Technik.

Um am Ferientraining teilzunehmen, ist keine Kampfsporterfahrung notwendig. Mitzubringen ist weiche, bequeme Kleidung ohne Metallteile (z.B. Sweatshirt/Sweathose/Trainingshose). Fragen dazu beantwortet Martin Fiedler gerne und nimmt auch Anmeldungen hierfür über seine Mobil-Nr. 0160-6007548 entgegen.

Wir, Tobias und Angelika werden uns zurückziehen.
Tobias wird aus beruflichen Gründen mit Beginn der Sommerferien das Training beim TSV Ebergötzen beenden.
Ich, Angelika werde den Martin nach den Sommerferien noch eine Weile begleiten, um für die Kinder einen harmonischen Übergang zu gewährleisten und dem Martin noch so manche Frage zu beantworten oder Infos zu geben.

Wir bedanken uns aber hier an dieser Stelle schon einmal herzlich für das Vertrauen der Kinder und Eltern, für den Spaß, den wir bei dieser Aufgabe hatten und für die perfekte Unterstützung des TSV Ebergötzen, dessen Vorstand stets für uns ansprechbar war.

Ein paar Wochen nach den Sommerferien wird es ein Spaßtraining geben mit vielen Spielen, mit dem wir uns offiziell von den Kindern verabschieden. Das wird der Martin dann rechtzeitig ankündigen.

Wir wünschen dem neuen Trainer Martin viel Spaß, ein gutes Händchen und Auge und Erfolg bei dieser anspruchsvollen, weit über das reine Training hinaus gehenden, schönen Aufgabe!

Bis dann!!

Tobias und Angelika


Ferienprogramm von Martin Fiedler als PDF Datei zum runterladen .....

 

mehr von uns, auf unserer Ju Jutsu Seite ....

Leichtathletik

Bei den den Hallen und Bezirksmeisterschaften zeichnete sich besonders der TSVer Dorian Marschall aus.

Die Leichtathletikabteilung des TSV Ebergötzen sagt herzlichen Glückwunsch. Und bedankt sich für die aufgenommenen Fahrten.
Gez. T. Diederich; LA Wart

hier geht es zum Bericht ....

Ungarnbesuch

Der Besuch der Patengemeinde aus ABA ( Ungarn ) ist nun wieder vorbei. (siehe auch Ankündigung und Vorbericht weiter unten ) Die mit einer großen Delegation angereisten Gäste bestehend aus Jugendlichen, Fußballern, Musik + Tanzgruppen, eine Lehrervertretung sowie Rat + Verwaltungsmitglieder einschließlich Bürgermeister Lajos Kossa, hatten hier drei tolle Tage erlebt.

 

Eingebunden in diverse Veranstaltungen der Ortsvereine wurde hier der kulturelle Freundschaftsaustausch noch weiter vorangetrieben. Wir, der Sportverein TSV Ebergötzen war für die Unterbringung der Gruppen in unserer Sporthalle
verantwortlich. Dieses wurde hervorragend umgesetzt.

 

Auch die Bewirtung der 94 Gäste übernahm der TSV überwiegend und stellte so ein gewisses heimatliches Wohlfühlgefühl da. Hier überzeugte auch das TSV Helfer Team mit ständiger Anwesenheit, guter Kommunikation, Hilfsbereitschaft und natürlich mit Geselligkeit.

 

Negativ ist nur die geringe Beteiligung der Ortsbevölkerung zu bewerten. Hier hätte sich der ein oder andere doch mal mehr zu dieser Veranstaltung bekennen können. An diesem Wochenende hat sich auch gezeigt was Beteiligung und Helfereinsatz der eigenen Mitglieder angeht, wer richtig zum Verein steht war halt da.

 

Bilder folgen …..

erweiteter Bericht folgt ….

 

Gruppenbild beim Abschied

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Info: Ungarnbesuch

Hallo,
am Wochende 08.-11.06.2018 bekommen wir mal wieder Besuch aus unserer Partnergemeinde Aba/Ungarn. Wir erwarten etwas über 90 Gäste, von denen zwischen 75 und 80 Personen bei uns in der Halle unterkommen sollen und werden.

Da es sich um einen turnusmäßigen Gegenbesuch der Ungarn handelt, werden wir auch ein Programm anbieten, zu dem jeder herzlich eingeladen ist:
Samstag ab 10.00 buntes Treiben auf dem Sportplatz (ua Fußball, Human-Soccer, Kicker etc) mit der Blasmusik aus Aba ab ca. 19.00 Uhr Disco im Zelt an der Sporthalle
Sonntag ab 15.00 Kegeln im DGH.

Es wäre schön, wenn sich auch viele Ebergötzer bei diesen Veranstaltungen sehen lassen würden, damit die Gemeindepartnerschaft mit Leben gefüllt werden kann.

der TSV Vorstand.




 

Ju Jutsu

Heidrun+ Frieda Witkavel +Tobias Sorhage (Coach)

bei der Ju Jutsu Bezirksprüfung zum 2. Kyu (blau) in der MPG Halle Göttingen

Am Samstag, den 2. Juni 2018 haben Heidrun und Frieda Witkavel vom TSV Ebergötzen sowie Tobias Sorhage erfolgreich an der Ju-Jutsu-Bezirksprüfung zum 2. Kyu in Göttingen teilgenommen.
Dies ist die erste große auswärtige Prüfung, bei der die Ju-Jutsukas zwei fremden Prüfern ihr Können präsentieren und auch ihr eigenes Prüfungsprogramm anhand der vorgegebenen Programmpunkte schriftlich ausarbeiten und vorlegen müssen.
Eine Prüfung dauert pro Prüfling im Schnitt etwa 45 Minuten. Voraussetzung zur Prüfungszulassung ist außerdem ein Vorbereitungslehrgang.
Heidrun und Frieda haben sich gemeinsam mit Tobias und ihren jeweiligen Trainingspartnern vom JC Duderstadt während vielen Extratrainingsstunden intensiv auf diese Prüfung vorbereitet. Alle drei haben ihre Prüfung erfolgreich bestanden.

Angelika Wiesler-Sorhage

weiterlesen ......

 

Fußball

hier im Einsatz Yannis Lorenz

1.Kreisklasse Nord/ 03.06.18

TSV Ebergötzen - TSC Dorste 0:0

Mit einer couragierten Mannschaftsleistung wurde sich hier heute der Klassenerhalt erkämpft. Das Remis, resultiert durch eine sichere Defensive, war ausschlaggebend für die Punkteteilung. Gegen den Tabellenführer der 1.Kreisklasse Nord hatte man sich wirklich gut verkauft. Die Gäste, einfach zu harmlos im Spielaufbau, mit kaum zwingenden Torchancen, standen am Ende mit nichts brauchbarem dar.
Der TSV, mit seinen bescheidenen Mittel, hatte durchaus die eine oder andere Chance. So konnte man sich sogar den Luxus erlauben einen Elfmeter zu verschießen. Gut, ein Sieg wäre wohl etwas zu viel gewesen, aber durchaus machbar. An dieser Stelle kann man der Mannschaft noch zu dem erreichten Klassenerhalt gratulieren und ihr am heutigen Tag noch eine schöne abschließende Party wünschen.

Bilder vom Spiel gegen den TSC Dorste folgen ......

 

TSV Showtanzgruppen

WIR SIND IM FINALE!

Insgesamt haben beim DAK-Dancecontest 2018, 650 Tanzgruppen mit 5000 Teilnehmern ihr Können gezeigt! Es wurden 67700 Stimmen abgegeben und Ihr habt uns mit Eurer Stimme in den Endausscheid am Sonntag, den 27. Mai nach Korbach in Hessen gebracht!

Wir haben es geschafft!!! Wir sind mit unserer Showtanzgruppe "Rantanplans Freunde" beim DAK-Dancecontest 2018 dabei! Video... hier geht es zu unserem Showtanz.

Vielen Dank an alle unsere Fans, die für uns und unsere Freunde aus den anderen Showtanzgruppen "Die Hüpfenden Krümel" sowie "The Crazy Mosquitos" gevotet haben!!

Aber jetzt brauchen wir Euch noch einmal! Denn was ist ein Wettbewerb ohne seine Fans? Seid Ihr am Sonntag, den 27.05.18 in Korbach / Hessen dabei, wenn es für uns in der Zeit von 10.45h-13.30h heißt ........... DANCE; DANCE; DANCE ?

Kommt mit und feuert uns an! Wir könnten viele gutgelaunte, freundliche und bekannte Gesichter gebrauchen, denn wir sind alle ziemlich aufgeregt! .......... Hoffentlich sehen wir uns!

Für nähere Infos sprecht einfach unsere Trainerin Kerstin (01622645270) an! also dann bis Sonntag,

Eure Rantanplans Freunde

 

TSV Frühjahrsputz

Vielen Dank allen Helfer/Innen.

Es ist geschafft. Unsere vereinseigene Sporthalle erstrahlt wieder im neuen Glanz. Allen freiwilligen Helfer die ihre Freizeit an diesem Samstag geopfert haben, noch einmal ein großes Danke Schön.

gez. der Vorstand

hier geht es zur Bildergalerie .....

 

neues von den Tanzgruppen !

Neue Saison – Neue Showgroup

Ab dem 08. Mai startet die Showtanzsparte mit einer neuen zusätzlichen Showgroup in ihre Saison!

Wir suchen hierfür Tänzer mit ein wenig tänzerischer Vorerfahrung im Alter zwischen 14 und 18 Jahren!

Wenn Du Lust an coolen Moves hast, Spaß hast Dich in unsere neue Choreo mit einzubringen, dann bist Du bei uns genau richtig! Immer dienstags in der Zeit von 18h-19h findest Du uns in der Sporthalle in Ebergötzen!

Lass Dich inspirieren und ruf mich doch einfach mal an!

Kerstin (01622645270)

 

Jahreshauptversammlung

Bildlupe

Nun ist die Jahreshauptversammlung 2018 schon wieder Geschichte. 56 Mitglieder fanden den Weg in die Sporthalle. Angesichts von 770 Mitgliedern ist die Beteiligung und das Interesse an der General-versammlung als durchaus traurig zu bezeichnen.

Neben den obligatorischen Berichten des Vorstandes, der Fachwarte, Abteilungsleiter und vereinzelten Übungsleitern standen die Ehrungen für langjährige Mitglieder im Vordergrund.

Eine besondere Ehrung wurden zwei verdienten Mitgliedern des TSV Ebergötzen zu teil. Für ihre außergewöhnlichen Verdienste für den TSV Ebergötzen wurden Margot Gleitze und Harry Klameth die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei weiteren Mitgliedern für ihre erbrachten Leistungen für den TSV.
Die anstehenden Wahlen brachten keine personellen Veränderungen mit sich.
gez. der Vorstand.

Bericht vollständig lesen und zu den Ehrungen ..... hier klicken

hier geht es zu Bildern .....

 

Showtanz

Ganz neu bei den Showtänzern!
Ab diesem Januar wird die Showtanzgruppe "The Crazy Mosquitos" von Julia Behrens als Co-Trainer unterstützt und wird zusätzlich Kerstin mit frischen Ideen in den Choreografien und den Trainingseinheiten zur Seite stehen und mittrainieren!

Klick auf unsere Seite wenn tanzen dir Spaß macht.

Ansprechpartner Kerstin Behrens .... Tel. NEU 0162 2645270

 

Bildlupe

Danke sagen Sonja, Renate, Andrea und Angelika den freiwilligen Helfern beim Auf- und Abbau und der Organisation. Ohne diese Unterstützung würden solche Feste nicht stattfinden können!!!

Allen einen guten und gesunden Start ins Jahr 2018!

 

.

Bildlupe

Angelika Sorhage, Übungsleiter Ju Jutsu stellt ihren neuen Übungsleiter vor.
Sie ist leider nach einer Knie OP etwas außer Gefecht gesetzt, wird aber 2018 weiterhin im Hintergrund bei den organisatorischen Dingen mit von der Partie sein.

Tobias Sorhage (19, Gürtelgrad 3.Kyu, grün) ist jetzt neuer Trainer. Er ist schon länger als Co-Trainer mit dabei, hat ein gutes Händchen für die Kinder und das Training seit einigen Wochen eigenverantwortlich übernommen. Er wird die Übungsstunden auch in 2018 fortsetzen.
Bericht + Fotos: weiterlesen...

hier ein paar Auszüge von Angelikas Bericht:

Es ist schön, dass die Ju-Jutsu-Kidds mit Tobias jetzt einen Übungsleiter haben, den sie kennen, respektieren und mögen. Das letzte Ju-Jutsu-Training in 2017 wird am Montag, den 18. Dezember sein. Tobias hat sich dafür eine Überraschung einfallen lassen.Wir wünschen hier aber schon einmal vorab allen Kindern, Eltern und dem Vorstand des TSV Ebergötzen noch schöne Adventstage, frohe Weihnachten und ein gutes, sportliches neues Jahr.
Das erste Ju-Jutsu-Training in 2018 wird wie immer der erste Schul-Montag sein.

 

Auszeichnung für TSV Sportler

Der TSV Ebergötzen kann sich in diesem Jahr über einen DFB Ehrenamtsträger freuen.

Als besondere Anerkennung und in Würdigung seines Einsatzes für den Fußball wurde Harry Klameth der DFB-Ehrenamtspreis überreicht.

Egal ob Präsident, Abteilungsleiter oder Platzwart - Woche für Woche opfern unzählige Ehrenamtliche Ihre Freizeit für das Vereinsleben. Sie planen, organisieren, trainieren Jugendmannschaften, mähen den Rasen, grillen die Bratwurst, helfen im Ausschank oder sind als Sportplatzkassierer unterwegs.. Ohne sie, wäre ein Verein hilflos. Mit der DFBAktion "Ehrenamt" hat der Deutsche Fußball-Bund ein Instrument, mit dem dieser Einsatz gewürdigt wird.

Harry der aus dem Vereinsleben des TSV gar nicht mehr wegzudenken wäre erfüllt all diese „Anforderungen“ schon seit Jahren mit Bravur. Wenn man seinen Werdegang innerhalb des Vereines über Jahrzehnte hinweg betrachtet, weiß man, dass diese Ehrung absolut gerechtfertigt ist. Ob als Jugendtrainer in seiner Anfangszeit oder jetzt in seinem Amt als Sportwart, er steht halt seinen Mann und richtet es. Es braucht in unseren kleinen Dorfvereinen Leute mit Herzblut, die auch Dinge anpacken ohne lange zu reden. Man kann sie auch als Säulen oder Eckpfeiler eines Vereines sehen. Es sind manchmal die kleinen Dinge im Leben, wie Stück für Stück, nach und nach, wie Mosaiksteinchen zusammenzufügen um später das große Ganze zu sehen. Wir, vom TSV Ebergötzen können uns auch ein wenig mit freuen für Harrys Auszeichnung. Denn es zeigt auch, das eine hohe engagierten Qualität im Verein steckt. Harry, ob nun als Fußballjugendleiter oder Fußballfachwart ist auch weit über Ebergötzens Grenzen hinaus bekannt und anerkannt. Er hat halt das gewissen Gespür die „Fäden“ richtig zusammen zu führen und dabei noch den richtigen Ton zu treffen.
Kurz gesagt, mit dieser Auszeichnung hat es genau den Richtigen getroffen. Ich sage an dieser Stelle „Herzlichen Glückwunsch lieber Harry und mach weiter so.“

(Ho.Gleitze)

 

<---- mehr davon





Der Fussball - Förderverein "Pro TSV"

stellt sich vor !

Was wollen wir mit dem Förderverein erreichen?
Mit den erwirtschafteten Mitteln wird der Förderverein die Abteilung Fußball zielgerichtet unterstützen. Das Ziel dieser Unterstützung ist die Steigerung der Attraktivität des Fußballangebots im TSV Ebergötzen sowohl im Jugend- als auch im Herrenbereich.
Wir zahlen keine Spielergehälter, sondern investieren vorwiegend gezielt in notwendige Sachwerte!
hier soll die Abteilung Fußball beim TSV Ebergötzen unterstützt und entlastet werden.

mehr von uns .....

 

es lohnt sich, tsv mitglied zu sein

Unser umfangreiches Sportangebot sollte eigentlich Werbung genug sein für den TSV Ebergötzen. Es gibt aber
sicherlich auch Menschen in unserem Dorf, die unser Angebot nicht anspricht, weil sie entweder in anderen
Sportarten zu Hause sind, nicht wissen was sie im Verein erwartet oder schlicht Sportmuffel sind.

Gründe, warum sich auch für „Sportmuffel“ eine Mitgliedschaft im TSV Ebergötzen e.V. lohnt:

Mit 753 Mitgliedern (Stand Jan. 2016) bei einer Einwohnerzahl von ca. 1200 Personen (ohne den
Ortsteil Holzerode) haben wir wohl zur Zeit, den richtigen Weg eingeschlagen.



mehr Infos zur:
Mitgliedschaft
ergänzende Infos Mitgliedschaft Beitragsabwicklung
als PDF Datei

nach oben

_____________________________________________________________________________________________________