Leichtathletik Berichte 2016

Leichtathletik

zum Jahresabschluß hier die LA Jahresbesten 2016

PDF Datei .....

Weihnachten war wieder klasse !

Bildlupe

Weihnachtsfeier beim TSV in Ebergötzen vom Ju-Jutsu und Kinderturnen

„Der Weihnachtsmann hatte die gleichen Schuhe an wie mein Papa…..“Die Turnhalle in Ebergötzen war mal wieder voller Kinder. Da es sich im Jahr zuvor als erfolgreich erwiesen hat, mit den Kindern eine Weihnachtsfeier zu feiern, legten wir dieses Mal gleich drei Gruppen zusammen. Große und kleine Kinder erfreuten sich über die vielen Sportgeräte, die in der Halle aufgebaut waren. Klettern, hüpfen, schaukeln, toben … stand auf dem Programm. Dieses Mal waren auch die Kinder vom Ju Jutsu mit dabei. Alle Kinder (ca. 40) haben sich trotz Altersunterschiedes super verstanden. Auch der Weihnachtsmann hat sich blicken lassen und die Augen der Kinder wurden sehr groß, als er an der Tür klopfte. Eine kleine Tüte mit Süßigkeiten und einem Klickband bekam jedes Kind. Für die vielen gesponserten Bänder, die an der Kleidung angebracht werden können und in der Dunkelheit reflektieren, möchte sich der TSV Ebergötzen auf diesem Wege ganz herzlich bei der Firma B.O.C. in Göttingen bedanken. An diesem kurzweiligen Nachmittag wurden viele nette Gespräche mit den Eltern und Kindern geführt und tolle Weihnachtslieder gesungen. Es war einfach ein gelungenes Fest für Alle.
Danke sagen Sonja, Renate, Andrea und Angelika den freiwilligen Helfern für den Auf- und Abbau sowie der Organisation. Ohne dieses ehrenamtliche Engagement würden solche Feste nicht stattfinden!!!
Die Gruppen treffen sich immer montags: Ju Jutsu 16:00-17:30 Mutter-Kind-Turnen 16:00 -17:00
Kinderturnen 17:00-18:00
Nähere Informationen auf der Homepage vom TSV Ebergötzen
Wir wünschen allen ein gesundes, sportliches neues Jahr 2017!

Sonja, Renate, Andrea und Angelika.

zu den Bildern ......

 

Ju Jutsu

Ju Jutsu - Gürtelprüfungen
in der Vereinssporthalle des TSV Ebergötzen

Am Montag, den 19. September 2016 haben 9 Prüflinge der Ju-Jutsu-Sparte des TSV Ebergötzen, 4 Prüflinge des TSV Holzerode und 1 Prüfling des JC Duderstadt in der Vereinssporthalle des TSV in Ebergötzen ihre Gürtelprüfungen absolviert.

Für die Mehrzahl der Prüflinge war es die erste Gürtelprüfung überhaupt, einige absolvierten die Prüfungen für höhere Gürtelgrade und hatten dem entsprechend bereits Prüfungserfahrung. Alle haben für ihre Prüfungen fleissig geübt und diese trotz Lampenfieber und Aufregung erfolgreich bestanden. Das Publikum aus Eltern, Geschwistern, Großeltern und Fans hielt die Daumen und fieberte gebannt mit.

Die jungen Ju-Jutsukas zeigten entsprechend dem jeweils angestrebten Gürtelgrad Techniken aus den Bereichen Bewegungslehre und Fallschule, Techniken in Kombination, Abwehr-, Hebel-, Atemi- und Festlegetechniken, Würfe und Technikanwendungen im Bereich der freien Selbstverteidigung (freie SV). Bei den höheren Gürtelgraden wurden auch Gegen- und Weiterführungstechniken gezeigt. Dabei entging den scharfen Augen des erfahrenen Prüfers Dennis Eckermann (2. Dan, TVG Mingerode) kein Detail.

TSV Ebergötzen (Ju-Jutsu-Sparte)
Den weißen Gürtel mit gelber Spitze (6.1 Kyu) dürfen ab sofort Nele Baran, Inken Bode, Jannes Chuckrak, Timon Diedrich, Lea Hoffmann, Simon Otto und Aaron Schmack tragen. Den weißen Gürtel mit gelbem Streifen (6.2 Kyu) erlangt haben Mia Kratzin und Melina Mutzke.

TSV Holzerode (Ju-Jutsu-Sparte)
Den weißen Gürtel mit gelbem Streifen (6.2 Kyu) erlangt haben Tim Luca Hegner und Colin Lüttich. Den gelben Gürtel (5. Kyu) darf ab sofort Colins Schwester Charlin Lüttich tragen. Sie hat die umfangreichste Prüfung des Tages absolviert. Die schon recht anspruchsvolle Prüfung zum gelben Gürtel mit Orangem Streifen (5.2 Kyu) bestand Kim Scharff mit Bravour.
Judo-Club Duderstadt (JC Duderstadt)
Besonders stolz darauf, nach erfolgreicher Prüfung den weißen Gürtel mit gelber Spitze (6.1 Kyu) tragen zu dürfen, ist Dominik Groß.
Prüfer Dennis Eckermann, Trainerin Angelika Wiesler-Sorhage und alle Vereine gratulieren den Prüflingen herzlich.

Angelika Wiesler-Sorhage

alle Prüflinge vom 19.9.2016

aus Ebergötzen, Holzerode und Duderstadt in der Vereinssporthalle des TSV Ebergötzen.
Von links: Stehend Kim Scharff, Charlin und Colin Lüttich und Tim-Luca Hegner aus Holzerode, Jannes Chuckrak, Nele Baran, Timon Diedrich und Aaron Schmack aus Ebergötzen. Sitzend Lea Hoffmann, Melina Mutzke, Mia Kratzin und Simon Otto aus Ebergötzen, Dominik Groß aus Duderstadt und Inken Bode aus Ebergötzen.

Leichtathletik vom 4.9.16

Bildlupe

hier die Disziplin: Team - Biathlon

Leichtathletik Sportfest des TSV Ebergötzen

Einszweidrei, im Sauseschritt. Läuft die Zeit; wir laufen mit. So oder so ähnlich lässt sich mit den Worten Wilhelm Buschs‘ das Motto des diesjährigen Sportfestes des TSV Ebergötzen am 04.09.2016 einordnen.Während sich die „älteren“ Leichtathleten der Region an diesem Sonntag von 10.00-12.30 Uhr noch im altbewährten Dreikampf maßen, erprobten die „jüngeren“ Altersklassen als auch die eigens geschulten vereinseigenen Kampfrichter das innovative Konzept der „Kinderleichtathletik“ des Deutschen Leichtathletikverbandes. Der Kinder- und Jugendwart des TSV Ebergötzen, Matthias Böning erklärt: „Uns geht es bei der Kinderleichtathletik darum, den Kindern einen freudvollen und vor allem bewegungsintensiven Einstieg in das Feld der Leichtathletik zu schaffen. Das Gemeinschaftserlebnis steht durch die Teamwertung absolut im Vordergrund. Gerade auch jüngere Kinder ohne bisherigen Kontakt zur Leichtathletik sind dabei herzlich willkommen!“Von weiteren engagierten Helfern wurde für das leibliche Wohl aller Anwesenden gesorgt. An dieser Stelle herzlichen Dank an die vielen Helfer für die geleistete Arbeit.


Zu den Ergebnissen: Von 44 gemeldeten Teilnehmern waren beim Dreikampf 38 am Start. Wir konnten sechs unterschiedliche Vereine begrüßen. In der männlichen Jugend U18 konnte der TSV Ebergötzen die ersten drei Plätze für sich verbuchen. Es siegte Enrico Kirstan vor Tim Bettermann und Marc Schrader. In der Altersklasse der männliche Jugend U16 wurde Dorian Marschall zweiter vor seinen Vereinskollegen Tim Schrader und Lars Schrader. In der weiblichen Jugend U20 wurde Franziska Bodmann zweite. Ebenfalls zweite wurden Antonia Brasche in der U18, sowie Paula Müller in der U14. Bei den Senioren in der Altersklasse M60 gewann Dietrich Zahnow vor Berthold Otto vom benachbarten Ortsverein DJK Krebeck und in der Altersklasse M75 hat Manfred Pfahlert den Wettbewerb für sich entschieden. Den Frauendreikampf gewann Rike Stock.Bei der Kinderleichtathletik waren insgesamt 54 Teilnehmer aktiv. In der Altersklasse U8 zeigten Marlene Bringmann, in der U10 Marie Bornemann, Leni Schulz, Greta-Ida Behre und Greta Schweizer volle Einsatzbereitschaft für unseren Verein. Elisa Bringmann vertrat den TSV Ebergötzen in der Altersklasse U12.
Die Leichtathletikabteilung des TSV Ebergötzen sagt herzlichen Glückwunsch zu allen Kindern und Teilnehmern und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

T. Diederich (LA Wart) & M. Böning (Jugendwart)

 

mehr Info und die Ausschreibung als PDF Datei ....

Ausschreibung mit allen Infos dazu, hier als PDF Datei ....

Leichtathletik vom 21.8.16

Bericht zur Kreismeisterschaft – Mehrkampf
Sonntag 21.08.2016 in Göttingen Jahnstadion.
Bei den diesjährigen Mehrkampfmeisterschaften hatte der TSV Ebergötzen nur zwei Teilnehmer gemeldet. Dorian Marschall aus der Altersklasse M14 wurde zweiter im Vierkampf mit 14,82sec über 100m; 4,37m im Weitsprung; 9,11m mit der 4kg Kugel und 1,36m im Hochsprung erreichte er 1621 Punkte.
Im Wettbewerb Braunschweiger Mehrkampf Cup wurde Greta Schweizer bei den Kindern W08 erste. Sie schaffte die 50m in 9,87sec; sprang 2,91m weit und warf den Ball 1,50m weit.

Die Leichtathletikabteilung des TSV Ebergötzen sagt herzlichen Glückwunsch zu beiden Teilnehmern.
Gez. T. Diederich; LA Wart (22.8.16)

Leichtathletik 7+29.5.16

Bericht zur Kreismeisterschaft – Einzeldisziplinen

Samstag 7.5. 2016 und Sonntag 29.05.2016

Bei den Kreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen die gemeinsam mit dem Kreis Osterode ausgetragen wurden gab es für den TSV Ebergötzen drei Titel. Dorian Marschall holte den Titel im Hochsprung mit 1,40m in der Jahrgangsklasse M14 sowie im Speerwurf mit 27,03m. Mathilda Rusteberg siegte im Hochsprung mit 1,28m in der Jahrgangsklasse W13. Folgende Leistungen wurden außerdem erreicht:
Dorian Marschall wurde dritter im Kugelstoßen mit 7,79m, zweiter im 100m Lauf in 14,89s und zweiter im Weitsprung mit 4,48m und er wurde auch zweiter im 800m Lauf in 2,43:69min. Mathilda Rusteberg erreichte im 800m den dritten Platz in 3,07:39min, den zweiten Platz im Ballwurf mit 29,50m.

Beim Kindersportfest im Rahmen dieser Veranstaltung hatte der TSV Ebergötzen drei Teilnehmerinnen in der Jahrgangsstufe 2008 gemeldet. Marie Bornemann wurde fünfte im Weitsprung, sechste im Ballwurf und siebte im 40m Lauf. Leni Schulz wurde zweite im Weitsprung, achte im Ballwerfen, vierte im Hindernis Laufen und auch im 40m Lauf landete sie auf dem vierten Platz. Greta Schweizer hat den Weitsprung und das Ballwerfen gewonnen wurde vierte beim Hindernis als auch im 40m Lauf

Die Leichtathletikabteilung des TSV Ebergötzen sagt herzlichen Glückwunsch zu allen Kindern. Und bedankt sich bei den Eltern für die aufgenommenen Fahrten.


Gez. T. Diederich; LA Wart ( 5.6.16 )

JU-JUTSU Abteilung

Sie hat grün! Gratulation!

Am Dienstag, den 08. März 2016 hat Frieda Witkavel vom TSV Ebergötzenerfolgreich an den Ju-Jutsu- Gürtelprüfungen des Judo-Club Duderstadt teilgenommen und gemeinsam mit ihren dortigen Prüfungspartnern Julia und Justus Apel aus Teistungen eine beachtliche Prüfung zum 3. Kyu abgeliefert. Hierfür hatte Frieda viele Trainingseinheiten in Duderstadt und Ebergötzen konzentriert geübt. Frieda hat nun das Recht und die Pflicht, den grünen Gürtel zu tragen. Die Ju-Jutsu-Kampfmäuse des TSV Ebergötzen und das Trainer-Co-Trainerteam, Trainerin Angelika Wiesler-Sorhage und Sohn Tobias Sorhage gratulieren!
Darüber hinaus unterstützt uns Frieda schon seit einiger Zeit beim Training der Kinder- und Jugendlichengruppe, die inzwischen auf 16 ordentlich mit Pass beim NJJV (Niedersächsischer Ju-Jutsu-Verband) gemeldete (bzw. ihren Pass demnächst erhaltende) Trainingsteilnehmer und ca. 3-5 Schnupperkinder angewachsen ist. Die größeren kommen meist zur zweiten Einheit.
Das Training findet statt jeweils Montags 16-17.30 Uhr (Kinder) und 17.30-18.30 Uhr (überwiegend Jugendliche). Wir arbeiten daran, auch wieder einige Erwachsene (Frauen: traut Euch!!! Und Männer) zum Training zu locken.
Am kommenden Sonntag werden wir (Angelika, Frieda, Tobias)ganz früh aufstehen und beim TSV Winsen in Winsen/Luhe nahe Hamburg eine Fortbildung zur effektiven Selbstverteidigung mittels direkter und ökonomischer Technikausführung auf engstem Raum absolvieren. Das können wir Montag dann gleich ausprobieren.



Angelika Wiesler-Sorhage

Bildlupe

v. li.: Ju-Jutsu-Kampfmäuse des TSV, Grüngürtel-Trägerin Frieda Witkavel u. Trainerin Angelika

Dransfeld 27.2.16

TSV Ebergötzen – Abteilung Leichtathletik ( Bericht vom 28.2.2016 )

Bericht zur Hallenkreismeisterschaft – Kreisbestenkämpfe

Samstag 27.02.2016
Bei der Meisterschaft in der Halle in Dransfeld holte der TSV Ebergötzen drei Titel. Dorian Marschall holte den Titel auf der Langstrecke in der Jahrgangsklasse M14, dem Lauf über acht Runden in der Halle in 3:05,6min.

Leonie Hebeler siegte im schnellen Endlauf auf der Sprintstrecke über 35m in der Jahrgangsklasse W12 in 6,1sec. Und Mathilda Rusteberg war erfolgreich im Hochsprung in Ihrer Jahrgangsklasse W13, sie schaffte 1,26m.
Weitere Ergebnisse: Dorian Marschall, zweiter im Hochsprung mit1,35m und ebenfalls zweiter im Kugelstoßen mit 8,18m. Im 35m Sprint dritter mit 6,2sec. Im Kugelstoßen kam Leonie Hebeler mit 4,43 auf Platz 5. Mathilda Rusteberg wurde dritte im Kugelstoßen mit 5,84m und sechste im 35m Sprint in 6,5sec.
Bei der Kinderleichtathletik am Sonntag 28.02., bei denen die Altersklassen U12, U10 und U8 in Vereinsgemischten Teams antreten schafften die Ebergötzer Kinder einmal Platz 4 und zweimal Platz 2. Jeweils in ihren Mannschaften.

Die Leichtathletikabteilung des TSV Ebergötzen sagt herzlichen Glückwunsch zu allen Kindern. Und bedankt sich bei den Eltern für die aufgenommenen Fahrten.

gez. T. Diederich; LA Wart

 

von T.Diederich ( LA-Wart )

Informationen aus der Leichtathletik Abteilung.
Online Einsicht: Kreisbestenliste Jugend / Kinder U20 und jünger.

zur PDF Datei ...

 

Leichtathletik

Jahrestermine auf einem Blick

als pdf Datei zum runterladen