Berichte Leichtathletik 2014

Archiv

Unsere LA Kreismeister

2014

Wieder auch hervorragende Leistungen unseres Jugend Nachwuchs in der LA Abteilung.
Hier stachen besonders unsere Leichtathletik Kreismeister 2014 hervor.

Rangnar Geveke, Dorian Marschall, Kevin Gellert, Mathilda Rusteberg, Antonia Brasche, Dana Robowski.

Auch allen anderen, die das Ziel knapp verfehlt haben aber auch das ganze Jahr gute Leistungen erbracht haben, können stolz auf ihre Erfolge sein.

zu den Bilder der Kreismeister und ihren Leistungsdisziplinen
bitte hier klicken ( PDF Datei )

Kreisbesten Liste

Info vom Leichtathletikwart und Bekanntgabe der LA Jahrestermine.

Die Kreisbestenliste für Kinder und Jugendliche wird ab der Ausgabe 2014 nur noch Online zur Verfügung gestellt.
Ausdrucke zum Aushändigen wird es also nicht mehr geben. Diese Datei wird nicht durch den TSV Ebergötzen erstellt. Sondern sie wird ihm wie auch anderen Vereinen im Kreis Göttingen zur Verfügung gestellt.

gez. T. Diederich

zur Einsicht der Kreisbestenliste (PDF Datei)

Leichtathletik Termine 2015 (PDF Datei)


Sportabzeichen 2014

TSV Ebergötzen Sportabzeichenabnahme 2014

90 Sportabzeichen sind im Jahr 2014 in Ebergötzen absolviert worden.
Folgende Aktive beim TSV Ebergötzen die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich erfüllt: (Anzahl erfolgreicher Prüfungen )

Jugend: Franziska Bodmann (8), Kevin Gellert (4), Pascal Gellert (7) Ragnar Geveke (6), Leonie Hebeler (1), Dorian Marschall (6), Jacob Pape (2), Mathilda Rusteberg (4)

Erwachsene: Laura Bodmann (2), Jasmin Gleitze (1),Julika Zielke (1), Jens Passow (1), Theresa Menzel (2), Frauke Jurgeleit (3), Sebastian Stomber (2), Torsten Wunderlich (4),Thomas Diederich (17), Renate Claus-Fraatz (5), Frank Kühn (30), Ulrich Claus (4), Heike Wintermeier (4), Kerstin Kretschmer (15), Dietmar Kretschmer(34), Dirk Bornemann(2),Thomas Dietz(1), Michael Pietzek (4), Dietrich Zahnow (6), Gudrun Janssen (20), Claudia Rehwinkel (8), Horst Gleitze (4), Hartmut Gleitze (4), Harry Klameth (4), Joachim Grabitz (4), Helmut Hoffmann (3), Gerd Scepanzik (6), Helga Stelzl (2), Horst Stelzl (5), Joachim Peschke (10), Heinz Stomber (4), Manfred Nitsche (14), Reinhard Tornow (29), Karin Jurgeleit (6), Ingrid Honig (2) ,Wolfgang Elend (13), Bärbel Elend (4), Heiner Grünewald (1), Manfred Pfahlert (33), Albrecht Knull (32), Horst Bornemann (30), Horst Schwarzlos (42), Edith Claus (4), Otto Claus (27).

Wilhelm-Busch-Schule EbergötzenLea Moritz, Jule Bodmann, Jason Thiel, Georg Freckmann, John Bayer, Greta Behre, Hannah Claus, Joey Ripping, Jana Unterhalt, Nicolas Ruhstrat, Lisa Heine, Robin Stephan, Maximilian Müller, Radiy Fraatz, Julia Sobotta, Lousine Poqkasyan, Colin Gail, Lasse Jandt, Malte Behrens,Niklas Wagner, Lena Mühlbach, Ava Silia Hübner, Elisa Sophie Bringmann, Yannis Verll, Marie Heine, Tienes Englert. Josephine Ruhstrat, Paula Müller, Sophie Huttary, Greta Haas, Moritz Claus, Kim Scharf, Nina Sander, Amelie Kant, Mercedes Müller, Stefanie Christoph, Liam-Eliah Luyen, Alex Futterlieb, Peer Englert.

Herzlichen Glückwunsch allen Aktiven für ihre erfolgreiche Prüfung .
Dank an die Verantwortlichen der Wilhelm-Busch-Schule.
Dank an die Sportabzeichenprüfer des TSV .

Horst Schwarzlos

Werfertag 2014

Werfertag am 3. Oktober 2014

Bei sehr guten Wetterbedingungen haben wir dieses Jahr unseren Werfertag durchgeführt. Um 13h ging es los bei strahlendem Sonnenschein. Von 10 angemeldeten Vereinen haben uns 9 besucht. Es wurden 60 Teilnehmer angemeldet von denen 53 antraten. In der Altersklasse (AK) M15 gewann Ragner Geveke das Kugelstoßen mit 11,97m, den Speerwurf mit 35,77m und den Ballwurf mit 55,00m. In der AK M14 gewann Enrico Kirstan das Kugelstoßen mit 8,11m und den Ballwurf mit 35,00m. In der AK M13 belegte Pascal Gellert den dritten Platz beim Kugelstoß mit 7,43, mit 21,70m beim Speerwurf und 35,50m belegte er ebenfalls den dritten Platz. In der AK M12 gewann Dorian Marschall das Kugelstoßen mit 7,22m beim Ballwurf mit 42,00m und beim Speerwurf mit 23,60m wurde er zweiter. In der AK M11 siegte Kevin Gellert mit 36,50m beim Schlagballwurf. Jacob Pape wurde hier vierter mit 24,00m. Bei Senioren der AK M30 siegte Matthias Böning beim Kugelwettbewerb mit 9,16m, mit 33,22m beim Speerwurf und mit 43,52m beim Schleuderballwettbewerb. Den Schleuderballwettbewerb der AK M55 gewann Dietrich Zahnow mit 36,83m. Manfred Pfahlert gewann jeweils das Kugelstoßen mit 7,27m und mit 28,04m den Schleuderballwurf. In der AK M80 belegte Horst Schwarzlos den dritten Rang beim Kugelstoßen mit 7,53m.
Im Wettbewerb der AK weibliche Jugend (WJ) U20 erreichte Laura Bodmann mit 6,04m den zweiten Platz beim Kugelstoßen. Den ersten Platz sicherte sie sich beim Schleuderballwurf mit 25,91m. In der AK WJ U18 belegte Franziska Bodmann den zweiten Platz beim Kugelstoßen mit 8,15m und den ersten beim Schleuderballwurf mit 20,97m. Antonia Brasche siegte jeweils beim Speerwurf mit 22,18m und beim Ballwurf mit 34,00m in der AK W14. In der AK W11 belegte Mathilda Rusteberg beim Kugelstoß den zweiten Platz mit 4,90m und den ersten mit 27,50m beim Schlagball. Leonie Hebeler siegte beim Schlagball mit 18,00m in der AK W10. Bei den jüngsten Teilnehmern, der AK W8 u. jünger (W8) wurde Sarah Hebeler zweite mit 10,00m beim Schlagball, Annabell Radtke belegte hier den dritten Platz mit 9,50m. Bei den sechsjährigen im Schlagballwettbewerb siegte Marie Bornemann mit 9,00m vor Leni Schulz mit 7,50m und Lenja Goldmann mit 5,50m. Und in diesem Wettbewerb der AK W5 siegte Janika Nolte mit 4,50m vor Josefine Radtke mit 3,00m.
Zum Schluss kann gesagt werden, daß der Veranstaltungstag rundherum gelungen war. Es gab viele positive Rückmeldungen der Teilnehmer auch in Hinblick auf unsere Sportanlagen des TSV Ebergötzen.
gez.
T. Diederich

Werfertag vom 3.10.2014

Ergebnislisten vom Werfertag

mehr Informationen
zur PDF Datei
hier klicken


Jahresbericht 7.

Leichtathletikbericht 7.
2014
Mit nur fünf Teilnehmern waren wir bei der Kreismeisterschaft =Einzel-Disziplinen= im Göttinger Jahnstadion vertreten. Trotz Verhinderung potentieller Titelanwärter wir Ragnar Geveke, Dorian Marschall u.a. waren unsere Teilnehmer sechsmal erfolgreich.
Drei Titel sicherte sich der 9jährige Kevin Gellert in der Altersklasse M 10 , und zwar im Hochsprung mit 1,10 m, im Weitsprung mit 3,83 m und im 50-Meter-Lauf in 8,10 Sekunden; im Ballwurf wurde er Zweiter mit 33,50 m. Der ebenfalls erst 9jährige Jacob Pape belegte in gleicher Altersklasse jeweils zweite Plätze im Hochsprung mit 0,95 m und im 50m-Lauf in 8,32 Sek, sowie dritte Plätze im Weitsprung mit 3,28 m und im Ballwurf mit 25,00 m.
In der leistungsmäßig stärksten Altersklasse W 10 belegte Leonie Hebeler den 3. Platz im Hochsprung mit 1,10 m, den 4. Platz im 50m-Lauf in 8,66 Sek, den 6. Platz im Weitsprung mit
3,45 m und den 8. Platz im Ballwurf mit 17,00 m.
Zwei erste Plätze verbuchte Mathilda Rusteberg in der Altersklasse W 11, und zwar im Kugelstoß mit 3,77 m und im Hochsprung mit 1,11 m ; im Ballwurf belegte sie den 3. Platz mit 26,50 m , im 50m-Lauf den 5. Platz in 9,09 Sek und im Weitsprung den 8. Platz mit 3,10 m.
Antonia Brasche siegte im Hochsprung ihrer Altersklasse W 14 mit 1,35 m, im Weitsprung wurde sie Zweite mit 3,96 m und im 100m-Lauf Dritte in 14,90 Sek.
Beim Sportfest in Jühnde siegte Kevin Gellert im Dreikampf mit 852 Punkten vor Jacob Pape mit 765 Punkten.



zurück zur Leichtathletik
_____________________________________________________________________________________________________

Leichtathletikwart

Thomas Diederich berichtet:

Unser Sportfest am 20. Juli 2014 fand bei hochsommerlichen Temperaturen statt. Trotz der schwülwarmen Luft wurden gute Leistungen erzielt.
Von 175 gemeldeten Teilnehmern waren 152 am Start. Eine Zahl auf dem Niveau der vergangenen Jahre. Von 12 gemeldeten Vereinen haben 11 teilgenommen.
Bei den Dreikämpfen; in der Altersklasse M30 siegte Matthias Böning, erster in der Jahrgangsklasse M15 wurde Ragner Geveke, Marc Schrader wurde fünfter.
Bei der männlichen Jugend U14 wurde Pascal Gellert dritter in der Gruppe M13 und Dorian Marschall gewann in der Gruppe M12, hier wurden Tim Schrader vierter und Lars Schrader fünfter. Liam-Eliah Luyen erreichte den vierten Platz in der Gruppe der M11. Bei den männlichen Kindern U10 Gruppe M09 gewann Kevin Gellert mit über 100 Punkten Vorsprung, Jacob Pape wurde fünfter und Aaron Schmack belegte Platz 10. Bei den Senioren M55 wurde Dirk Kirstan zweiter und es siegte Gerd Mehrkens bei den Senioren M60.
Im Dreikampf der Frauen belegte Frederike Stock den zweiten Platz und in der jugendklasse U18 Franziska Bodmann den vierten. Antonia Brasche wurde dritte in der Klasse W14, Miriam Andree fünfte und Tyra-Luise Behre neunte. In der Klasse W11 erkämpfte sich Mathilda Rusteberg den dritten Rang und Leonie Hebeler den vierten bei den zehnjährigen. Sarah Hebeler wurde sechste in ihrer Klasse W08 und Elisa Bringmann erreichte den neunten Platz. In der Klasse der W07 wurde Greta-Ida Behre siebte und bei den jüngsten der Klasse W06 siegten Leni Schulz und Marlene Bringmann in der Klasse W05.
Von engagierten Helfern wurde für das leibliche Wohl durch Essen und Trinken mit Bratwürstchen, Waffeln, Wasser, Cola, Fanta für alle Anwesenden gesorgt. Es gab durchweg positive Rückmeldungen durch Wettkämpfer und Gäste.

Bilder sind davon zu sehen in unserer Galerie

______________________________________________________________________________________________________________________

Ergebnislisten 2014

TSV Leichtathletik Sportfest Ergebnislisten vom 20.7.2014

hier bitte klicken ( pdf Datei)


nach oben

zurück zur Leichtathletik

_____________________________________________________________________________________________________

Jahresbericht 5.

Leichtathletikbericht 5.

An der diesjährigen Mehrkampf-Kreismeisterschaft am 10.5. in Duderstadt nahmen wir mit der für unsere Verhältnisse stattlichen Zahl von zwölf Jugendlichen /Kindern teil.
Wiederum konnten wir uns, wie schon bei der Hallenmeisterschaft, als bester Einzelverein hinter den Leichtathletk-Gemeinschaften Eichsfeld und Göttingen platzieren. Mit fünf Siegen und weiteren guten Plätzen haben sich unsere Teilnehmer ausgezeichnet dargestellt.
Ragnar Geveke gelang in der Altersklasse Jugend M 15 der erwartete Doppelsieg, er gewann im Vierkampf mit 1965 Punkten und im Dreikampf mit 1456 Pktn.
Pascal Gellert belegte in der Klasse M 13 den 3. Platz im Vierkampf mit 1316 Punkten und im Dreikampf den 4. Platz mit 998 Pktn.
Dorian Marschall gewann den Vierkampf seiner Altersklasse M 12 mit 1475 Punkten und im Dreikampf belegte er den 2. Platz mit 1091 Pktn.
Kevin Gellert gewann mit großem Vorsprung und ausgezeichneten 974 Punkten den Dreikampf der Jungen M 9.
Achtbar schlugen sich in gleicher Altersklasse die Wettkampf-Neulinge Jacob Pape mit 738 Punkten auf dem dritten Platz und Aaron Schmack als Fünfter mit 481 Punkten.
Sarah Hebeler, ebenfalls Wettkampf-Neuling, belegte bei den Mädchen W 8 den 6 .Platz mit 629 Punkten.
Leonie Hebeler belegte in der Altersklasse W 10 den 3. Platz im Vierkampf mit 1141 Punkten und den 4. Platz im Dreikampf mit 966 Punkten.
Groß war die Freude bei Mathilda Rusteberg über ihren ersten Kreismeister- Titel, sie siegte im Vierkampf der Mädchen W 11 mit 1222 Punkten, im Dreikampf belegte sie den 4. Platz mit 961 Punkten. Vorjahressiegerin Wibke Robowski belegte diesmal den 3. Platz im Vierkampf mit 1129 Punkten und den 10. Platz im Dreikampf mit 868 Punkten.
Tyra Behre, erst seit kurzen wieder im Training, belegte in der Altersgruppe W 12 den 8.Platz im Vierkampf mit 1021 Punkten und den 10. Platz mit 788 Punkten .
Dana Robowski belegte in ihre Altersklasse W 14 jeweils den 3. Platz im Vierkampf mit 1496 Punkten und im Dreikampf mit 1181 Punkten.


zurück zur Leichtathletik
_____________________________________________________________________________________________________

Jahresbericht 4.

Leichtathletikbericht 4.

Bei der Kreismeisterschaft Diskus/Hammer/Speer, die im Rahmen des Werfertages der LG Göttingen am 26.4. stattfand, konnten unsere Teilnehmer die ersten Freiluft-Kreismeister-Titel verbuchen.
Im Speerwurf der weibl.Jugend W 14 wiederholte Antonia Brasche ihren Vorjahresgewinn in souveräner Weise mit der ausgezeichneten Weite von 24,74 Metern.
Spannend machte es Ragnar Geveke in seine Altersklasse M 15; nach dem vorletzten Versuch noch an dritter Stelle mit einer Weite von 28,61 Metern liegend, steigerte er sich im letzten Versuch auf die ebenfalls ausgezeichnete Weite von 35,44 m und übertraf den bis dahin Führenden um 4 Meter.
Im Kugelstoßen siegte Ragnar souverän mit 11,25 Metern.
Horst Schwarzlos nahm an drei Veranstaltungen jeweils im Kugelstoßen teil; in Schwiegershausen siegte er mit der Weite von 8,32m, in Uslar und Göttingen belegte er jeweils Platz zwei mit Weiten von 8,15m und 8,01m.
Thomas Diederich, der Altersklasse M 40 angehörend, startete bei der Bahneröffnung in Osterode in der stark besetzten Männerhauptklasse und platzierte sich im 100m-Lauf in 13,73 Sekunden und im 400m-Lauf in 67,51 Sek im hinteren Mittelfeld.

zurück zur Leichtathletik
_____________________________________________________________________________________________________

Jahresbericht 3.

Bei der diesjährigen Hallen-Kreismeisterschaft am 2.3.14 in Dransfeld waren wir mit sechs Teilnehmern am Start.
Mit sechs errungenen Meister-Titeln konnten wir uns wie so oft schon als bester Einzel-Verein hinter den Leichtathletik- Gemeinschaften Göttingen und Eichsfeld präsentieren.
Einen lupenreinen Wettkampf lieferte einmal mehr Ragnar Geveke in seiner Altersklasse Jugend M 15 ab; bei vier Starts siegte er viermal mit ausgezeichneten Leistungen und zwar im Kugelstoßen mit 11,01 m, im Hochsprung mit 1,59 m, im 35-Meter-Lauf in 5,4 Sek und im 35-Meter-Hürdenlauf in 6,2 Sek.
In der Altersklasse W 14 gelang es der oftmaligen Zweiten Dana Robowski im 35-Meter-Lauf endlich einmal als Erste die Ziellinie zu überqueren, sie siegte in 5,8 Sek.; im 35-Meter-Hürdenlauf belegte sie den 2. Platz in 6,8 Sek ,im Hochsprung den 3. Platz mit 1,25 m und im Kugelstoßen den 4. Platz mit 6,50 m.
Antonia Brasche belegte in gleicher Altersklassen als oftmalige Hochsprunsiegerin diesmal den 2. Platz mit 1,40 m , ebenfalls Zweite wurde sie im 35-Meter-Lauf in 6,1 Sek.
Pascal Gellert belegte in der Altersklasse M 13 den 2. Platz im Kugelstoßen mit 6,78 m, den 4. Platz im Hürdenlauf in 7,8 Sek und den 5. Platz im 35-Meter-Lauf in 6,3 Sek.
Dorian Marschall siegte im Hochsprung der Alterklasse M 12 mit 1,26 m, im Kugelstoßen belegte er den 2. Platz mit 7,15 m und im 35-Meter-Lauf den 4. Platz in 6,4 Sek.
Unsere jüngste Teilnehmerin , Wibke Robowski, belegte in ihrer Altersklasse W 11 trotz fehlender Wettkampfpraxis gute Plätze; im Kugelstoßen wurde sie Zweite mit 4,28 m, im Hochsprung Dritte mit 1,00 m und im 35-Meter-Lauf Vierte in 6,8 Sek.

zurück zur Leichtathletik
_____________________________________________________________________________________________________

Jahresprogramm 2014

Stand: 3.2.2014

Datum / Veranstaltung / Veranstaltungsort
02.03.2014 /KM Halle Jugend U12 / U16 Sporthalle Dransfeld
16.03.2014 /Kinderleichtathletik U 8 - U10/Sporthalle Dransfeld
26.04.2014 /Werfertag: Kugel, KM: Speer, Diskus / Jahnstadion Göttingen/Werferplatz
10.05.2014 / Kreismeisterschaft Mehrkampf Jugend U14 – U16 und BMKC U10+U12/Sportanlage Duderstadt
17.05.2014 /Bezirksmeisterschaft Einzel U16 (Jg.1999/2000) / Schöningen
18.05.2014 /Bezirksbestenkämpfe Einzel U14/ Schöningen
31.05.2014 /Bezirksmeisterschaft Einzel Männer-Frauen + Jgd. U20-U18 / Osterode
01.06.2014 /Bezirksmeisterschaft Einzel Männer-Frauen + Jgd. U20-U18 / Osterode
15.06.2014 /Ratsburgsportfest Reyershausen / Sportplatz Reyershausen
20.06.2014 /Familiesportfest Sportplatz Jühnde
29.06.2014 /Kreiskinderturnfest U12 / Weender Freibad
05.07.2014 /Kreismeisterschaft Einzel U12– U18 und Kurzhürden + Kurzstaffel / Jahnstadion Göttingen
12.07.2014 / Bezirksmeisterschaft Mehrkampf U20-U14 / Braunschweig-Rüningen
20.07.2014
Sportfest Ebergötzen_ Dreikampf, Rundenläufe, Schleuderball / auf der Sportanlage Ebergötzen

27.09.2014 / Werfertag, Kugel, Speer, Diskus / Jahnstadion Göttingen_Werferplatz

03.10.2014
Werfertag Ebergötzen_ Kugel, Ball, Speer, Schleuderball / auf der Sportanlage Ebergötzen

Anmeldung bei den Übungsleitern
Jahrgangseinteilung für:
2014 Jahrgang
Altersklasse
Kinder U8 und jünger 2007
Kinder U 10 M/W 08 2006
Kinder U 10 M/W 09 2005
Kinder U 12 M/W 10 2004
Kinder U 12 M/W 11 2003
männliche/weibliche Jugend U 14 M-W 12/ 2002
männliche/weibliche Jugend U 14 M-W 13/2001
männliche/weibliche Jugend U 16 M-W 14/ 2000
männliche/weibliche Jugend U 16 M-W 15/1999
männliche/weibliche Jugend U 18 1997 / 1998
männliche/weibliche Jugend U 20 1995 / 1996


zur PDF Datei zum Download


_____________________________________________________________________________________________________

Jahresbericht 2

4.1.2014:

Vom TSV Ebergötzen sind vier jugendliche zum Talentfördergang eingeladen worden. Pascal Gellert, Antonia Brasche, Dana Robowski und Ragner Geveke nehmen an drei Terminen teil um in den Bereichen Wurf, Sprung und Sprint-Hürde von erfahrenen Trainern weiteres dazulernen. Es wird mit anderen qualifizierten Teilnehmern aus dem Kreis Göttingen trainiert.
Erwähnt werden muss, das Matthias Böning zum Trainerteam Sprint-Hürde gehört.
Die Organisation erfolgt durch den NLV Kreis Göttingen. Die LA Abteilung und die Teilnehmer bedanken sich beim TSV Ebergötzen, dass sie mit der Gebühr gefördert werden.


Im Jahr 2013 hat die Mannschaft WJ U20 vom TSV Ebergötzen den bei Braunschweiger Mehrkampfcup den ersten Platz gewonnen. Hierbei handelt es sich um die Auswertung aller angemeldeten und teilgenommenen Mannschaften im Bezirk Braunschweig. Erreicht wurde es bei unserem Jubiläumssportfest im Dreikampf im August. Die Mannschaft bestehend aus Laura Bodmann, Theresa Menzel und Line Eichmann plus zwei Begleiter fährt auf Einladung am Samstag 25.1.2014 zur Preisverleihung nach Braunschweig.

_____________________________________________________________________________________________________

Jahresbericht 1

25.1.2014:
Im Jahr 2013 hat die Mannschaft WJ U20 vom TSV Ebergötzen den bei Braunschweiger Mehrkampfcup den ersten Platz gewonnen. Hierbei handelt es sich um die Auswertung aller angemeldeten und teilgenommenen Mannschaften im Bezirk Braunschweig. Erreicht wurde es bei unserem Jubiläumssportfest im Dreikampf im August. Die Mannschaft bestehend aus Laura Bodmann, Theresa Menzel und Line Eichmann plus zwei Begleiter fährt auf Einladung am Samstag 25.1.2014 zur Preisverleihung nach Braunschweig.


_____________________________________________________________________________________________________